Das Regionale Fortbildungszentrum 4 - ReFo

Das Regionale Fortbildungszentrum 4 plant, organisiert und führt Fortbildungsmaßnahmen für die Deutschen Schulen und für Schulen, die Deutsch als Fremdsprache anbieten. Unsere Schule ist das Fortbidlungszentrum 4 in Lima und führt regionale Fortbildungen (ReFos) für Peru, Bolivien, Nicaragua, Guatemala, El Salvador und Costa Rica durch.

Ziel der Fortbildung ist die permanente Qualitätsentwicklung der deutschen schulischen Arbeit im Ausland. Dabei sind die Inhalte und Schwerpunkte der Fortbildung durch die in der Region stattfindende Schulentwicklung und die Weiterführung des Pädagogischen Qualitätsmanagements an den Schulen geprägt.

Dem Zentrum angeschlossen sind folgende Schulen:

  • Deutsche Schule La Paz
  • Deutsche Schule Santa Cruz de Bolivia
  • Deutsche Schule Alexander v. Humboldt Lima
  • Deutsche Schule Max Uhle, Arequipa
  • Deutsche Schule Beata Imelda Lima
  • Deutsche Schule San José
  • Deutsche Schule Managua
  • Deutsche Schule Guatemala
  • Deutsche Schule San Salvador

Lehrerinnen und Lehrer aller beteiligten Schulen schreiben sich in die Kurse ein, die in einem Jahresprogramm vorgestellt werden.

Das Zentrum hat eine eigene Homepage, auf der alle weiteren inhaltlichen und organisatorischen Informationen nachgelesen werden können, ebenso findet man dort das Jahresprogramm, das Anmeldeformular, die Teilnehmerlisten, Kursergebnisse und kleine Fotogalerien zu den einzelnen Kursen. Die Homepage finden Sie unter der Adresse: https://www.colegio-humboldt.edu.pe/refo/

Das Bundesverwaltungsamt - Zentralstelle für das Auslandsschulwesen – schreibt zur Konzeption und zu den Aufgaben der Regionalen Fortbildungszentren folgendes:

Die amtlich vermittelten Lehrkräfte

  • stammen aus allen 22 Bundesländern und arbeiten an strukturell sehr unterschiedlichen Schulen mit verschiedenen einheimischen und deutschen Schulabschlüssen bzw. dem Sprachdiplom der KMK
  • stellen sich in vielen Ländern der Erde täglich neu der interkulturellen Begegnung
  • kehren nach einigen Jahren ins deutsche Schulwesen zurück und dürfen deshalb den Kontakt nicht verlieren

All das sind Gründe für eine gute Vorbereitung auf die schulische Arbeit im Ausland (Vorbereitungslehrgänge im Bundesverwaltungsamt Köln) und für eine ständige und differenzierte Fortbildung. Diese Fortbildung findet schulintern oder regional in 22 Fortbildungsregionen und zentral in Deutschland statt.

Auch Ortslehrkräften, d. h. in Deutschland frei angeworbenen Lehrkräften sowie einheimischen Lehrkräften stehen die schulinternen und regionalen Veranstaltungen je nach Bedarf offen.

Colegio Peruano Alemán - Deutsche Schule Lima Alexander von Humboldt
Av. Benavides 3081, Miraflores. Lima - Perú. Telefon: 617 9090.