Hilfe COVID-19 Humboldt mit Dir
  • Ziel:
    - Lust auf Sprache wecken
    - Kreativen Umgang mit gesprochener Sprache stärken
    - Interesse wecken an aktuellen Themen aus den Bereichen: Umwelt, Medien, Gesundheit, Ethik etc.
  • Adressaten: Schüler und Schülerinnen der I. und II. Sekundarklassen
  • Moderatoren: Frau Heike Rembold, Mitarbeiterin des Bereichs Schulbibliothek
  • Kurssprache: Deutsch
  • Datum u. Uhrzeit: Mittwoch, der 29. September 2021, 15:00 Uhr
  • Dauer: ca. 60 Minuten
  • Ort: Zoom - Der Link wird am selben Tag der Gesprächsrunde versandt
  • Teilnehmer*innen: 20 Schüler
  • Anmeldung: Herr Dennis Preciado – jpreciado@humboldt.edu.pe


  • Ziel: Bereitstellung eines Raumes, in dem sich Eltern und Kinder treffen können, um ihre Standpunkte auszutauschen und gemeinsam die Erfahrungen zu analysieren, die sie früher und heute als Teenager gemacht haben.
    Verbesserung der Kommunikation, Stärkung des Vertrauens und Bewertung der Risiken.
  • Adressaten: Für Eltern mit ihren Kindern von der I. bis zur IV. Sekundaria
  • Moderatoren: Jannina Castañón Anaya, klinische Psychologin, rational-emotionale Psychotherapeutin, zuständig für die Klassenstufen 6 bis III.
    Ruth Villanueva Rios, klinische Psychologin, Pädagogin, Familientherapeutin und Coach des ICC, zuständig für die Klassenstufen IV bis 12 und BBZ.
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Dienstag, der 14. September 2021, 19:30 Uhr
  • Dauer: ca. 90 min
  • Ort: Zoom - Der Link wird am selben Tag der Gesprächsrunde versandt.
  • Teilnehmer*innen: 20 Familien
  • Anmeldung: Von Freitag, den 10.09.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 13.09.2021, 15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Information zum Phänomen: wie verbreitet ist es? Was tun Worte mit uns – auch wenn sie falsch sind? Wirkung der Wiederholung auf das Verstehen.
    Merkmale von Fake News und Schutzmechanismen entwickeln.
    Austausch zum Thema, Auswirkung auf Kommunikation im Familien- und Freundeskreis.
  • Adressaten: Interessierte Eltern der gesamten Schulgemeinschaft
  • Moderatoren: Lydia Bräuner, Lehrkraft Deutsch, Fachleiterin Deutsch, Rhetoriktrainerin
  • Kurssprache: Deutsch mit Übersetzung auf Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Dienstag, der 07. September 2021 um 19:30 Uhr
  • Dauer: ca. 90 min
  • Ort: Zoom – der Link wird am selben Tag des Workshops versandt
  • Teilnehmer*innen: 15 - 40 Personen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 03.09.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 06.09.2021,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Lernen, sich über Atemtechniken und Mindfulness-Übungen mit dem Körper in Verbindung zu setzen.
    Vorstellen von Techniken, die uns verschiedene Wege zum Entspannen zeigen, damit wir dann wieder in aller Ruhe mit unseren Aufgaben fortführen können.
  • Adressaten: Schüler*innen ab der I. Sekundaria bis zur 12. Klasse
  • Moderatorin: Andrea Krefft, klinische Psychologin und Yoga Lehrerin
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Jeden Dienstag und Donnerstag, ab dem 10.08. bis zum 02.09.2021, von 17:30 bis 17:50 Uhr
  • Dauer: 8 Sitzungen, je 20 Minuten
  • Ort: Zoom - Der entsprechende Link wird rechtzeitig zugesandt.
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: 15 Schüler*innen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 06.08.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 09.08.2021,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Gemeinsam reflektieren über die Idee des Glücks, die wir für jeden von uns, für unsere Ehe und für unsere Kinder haben, wobei wir erkennen können, wie eins zum anderen führt, wenn wir bei uns selbst anfangen.
    - Positionen im Leben.
    - Begegnungen und Missverständnisse als Paar.
    - Wohlbefinden der Eltern - Wohlbefinden der Kinder.
  • Adressaten: Interessierte Eltern der gesamten Schulgemeinschaft
  • Moderatoren: Rosi Torres Farro, Familienpsychotherapeutin, Master NLP, Elterncoach
  • Sprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Dienstag, der 31. August 2021 um 19:30 Uhr
  • Dauer: ca. 90 min
  • Ort: Zoom – der Link wird am selben Tag des Workshops versandt
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: 40 Personen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 27.08.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 30.08.2021,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Kennenlernen der verschiedenen Denkstile und Eigenschaften, die Menschen haben können, und wie diese die Interaktion mit der Umwelt beeinflussen.
    - Durch eine Selbsteinschätzung haben Sie die Möglichkeit herauszufinden, welcher Denkstil bei jedem von Ihnen vorherrscht.
    - Unterstützung dabei, zu erkennen, welchen Denkstil Ihre Kinder haben und wie dieser ihr Handeln, Denken und Fühlen erklärt.
    - Entwicklung von Strategien für eine bessere Beziehung zu Ihren Kindern auf der Grundlage der Kenntnis der verschiedenen Denkstile
  • Adressaten: Interessierte Eltern der Klassen von der I. bis V. Sekundaria
  • Moderatoren: Jannina Castañón Anaya, klinische Psychologin, rational-emotionale Psychotherapeutin, zuständig für die Klassenstufen 6 bis III.
    Ruth Villanueva Rios, klinische Psychologin, Pädagogin, Familientherapeutin und Coach des ICC, zuständig für die Klassenstufen IV bis 12 und BBZ.
  • Sprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Dienstag, der 17. August 2021, 19:30 Uhr
  • Dauer: ca. 90 min
  • Ort: Zoom – Der Link wird am selben Tag des Workshops versandt.
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: 15 - 40 Personen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 13.08.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 16.08.2021, 15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Information zur Bedeutung von Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Selbstregulierung und ihre Auswirkungen auf den Lernprozess. Beantwortung von Fragen und Austausch von konkreten Strategien für die Arbeit Zuhause.
  • Adressaten: Eltern ab der 6. Klasse bis zur V. Sekundaria
  • Moderatoren: Úrsula Orosco, Lernspezialistin, Coach TDAH
  • Sprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Dienstag, der 10. August 2021 um 19:30 Uhr
  • Dauer: ca. 90 min
  • Ort: Zoom – Der Link wird am selben Tag des Workshops versandt.
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: 15 - 40 Personen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 06.08.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 09.08.2021,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Vorstellen von verschiedenen Aktivitäten, die die Entwicklung der unterschiedlichen Bereiche der Sprache fördern, außerdem die Entwicklung des Denkens, der emotionalen Entwicklung und der Verhaltensregulierung beeinflussen.
    Gedanken- u. Meinungsaustauch zur Sprachentwicklung Ihrer Kinder
  • Adressaten: Interessierte Eltern, deren Kinder im 1. Kindergartenjahr 2022 aufgenommen werden
  • Moderatoren: Úrsula Orosco, Audition-, Sprach- und Lernspezialistin, Spezialistin für positive Erziehung in Familie und Schule, ADHS-Coach
  • Sprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Mittwoch, der 30.06.2021 um 19:30 Uhr
  • Dauer: ca. 90 min
  • Ort: Zoom – der Link wird am selben Tag des Workshops versandt
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: 50 Personen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 25.06.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 28.06.2021, 15:00 Uhr über den Link: https://forms.office.com/r/UXjLE3ALN4
  • Verantwortliche: Andrea Dabringer


  • Ziel: Lernen, sich über Atemtechniken und Mindfulness-Übungen mit dem Körper in Verbindung zu setzen. Vorstellen von Techniken, die uns verschiedene Wege zum Entspannen zeigen, damit wir dann wieder in aller Ruhe mit unseren Aufgaben fortführen können.
  • Adressaten: Schüler*innen ab der I. Sekundaria bis zur 12. Klasse
  • Moderatorin: Andrea Krefft, klinische Psychologin und Yoga Lehrerin
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Jeden Dienstag und Donnerstag, ab dem 01.06. bis zum 24.06.2021, von 17:30 bis 17:50 Uhr
  • Dauer: 8 Sitzungen, je 20 Minuten
  • Ort: Zoom - Der entsprechende Link wird rechtzeitig zugesandt.
  • Teilnehmer*innen: 15 Schüler*innen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 28.05..2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 31.05.2021, 15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Kennenlernen von Werkzeugen, wie ihr Konflikte friedlich lösen könnt.
  • Adressaten: Schüler*innen von der 5. Klasse bis zur II. Sekundaria
  • Moderatoren: Das Mediationsteam der Schule
  • Sprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: 6 Sitzungen, Jeden Dienstag, vom 18.05. bis zum 22.06.2021,14:30 – 16:00 Uhr
  • Ort: Zoom – der Link wird am selben Tag des Workshops versandt
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: 25 Schüler*innen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 14.05.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 17.05.2021,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Vorstellen von Techniken, die uns verschiedene Wege zum Entspannen zeigen. Ihr lernt, euch durch bewusstes Atmen und einige Achtsamkeitsübungen mit ihrem Körper zu verbinden.
  • Adressaten: Schüler*innen der Klassen 5 und 6
  • Moderatorin: Andrea Krefft, klinische Psychologin und Yoga Lehrerin
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Jeden Dienstag, ab dem 18.05. bis zum 22.06.2021, von 17:00 bis 17:20 Uhr
  • Dauer: 8 Sitzungen, je 20 Minuten (während der Maiferien machen wir Pause)
  • Ort: Zoom - der Link wird jeden 2. u. 4. Dienstag des Monats ab 7.30 Uhr im Extranet unter „Entspannungsambiente“ ersichtlich sein
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: 15 Schüler*innen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 14.05.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 17.05.2021,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Austausch darüber, welche sozialen Netzwerke und Spiele bei den Schüler*innen beliebt sind und welche die Chancen und Gefahren dieser sind.
    Gemeinsame Reflexion, wie die sozialen Netzwerke verantwortungsvoll benutzt werden können.
    Vorstellung von Werkzeugen zur Elternkontrolle.
  • Adressaten: Interessierte Eltern ab der 2. Klasse bis zur II. Sekundaria
  • Moderatorinnen: Jannina Castañón, klinische Psychologin, rational-emotionale Psychotherapeutin
    Eric Vásquez, Bachelor in Angewandter Informatik, Mitarbeiter der EDV-Abteilung (Entwicklungsteam) der Schule
    Rosi Torres Farro Familientherapeutin, Master NLP, Erziehungscoach
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Dienstag, der 22. Juni 2021, 19:30 Uhr
  • Dauer: ca. 90 Minuten
  • Ort: Zoom - Der Link wird am selben Tag der Gesprächsrunde versandt.
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: 40 Personen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 18.06.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 21.06.2021, 15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Bereitstellung von Strategien, die die ganzheitliche Entwicklung des Kindes im emotionalen wie auch im Lernbereich fördern.
    Angebot von Übungen, Anleitungen und einfachen Vorschlägen, die Sie zu Hause durchführen können, um Ihre Kleinen zu unterstützen.
    Austausch von Ihren Erfahrungen und Sorgen über die Entwicklung der Kinder.
  • Adressaten: Interessierte Eltern des Kindergartens
  • Moderatorinnen: Sandra Fernández Maldonado klinische Psychologin, Master PNL, kognitive Verhaltenstherapeutin.
    Úrsula Orosco, Lernspezialistin, ADHS-Coach und Spezialistin für positive Erziehung.
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Dienstag, der 15. Juni um 19:30 Uhr
  • Dauer: ca. 90 Minuten
  • Ort: Zoom – Der Link wird am selben Tag des Workshops versandt
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: 40 Personen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 11.06.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 14.06.2021, 15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Unterstützung der Eltern mit verschiedenen Aktivitäten, die den Lese-Schreibprozess der Kinder auf unterhaltsame Weise anregen und unterstützen.
    Austausch von Erfahrungen und Bedenken über die Entwicklung dieser grundlegenden Fähigkeit im Lernprozess.
  • Adressaten: Interessierte Eltern des Kindergarten 1 und 2 und 1. und 2. Klasse der Grundschule
  • Moderatorinnen: Úrsula Orosco, Lernspezialistin, ADHS-Coach und Spezialistin für positive Erziehung
    Marisol Rivero, Lernspezialistin
  • Kurssprache: Deutsch mit Moderation und Übersetzung auf Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Dienstag, der 01.06.2021 um 19:30 Uhr
  • Dauer: Ca. 90 Minuten
  • Ort: Zoom (Der Link wird am selben Tag des Events versandt)
  • Anzahl der Teilnehmer: 40 Personen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 28.05.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 31.05.2021,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Mögliche Wirkungen sowie Symptome kennenlernen, um potentielle Gefahren für Kinder und Jugendliche zu erkennen und die Sensibilität und Achtsamkeit in den Blick nehmen, da nicht jedes gespielte Computerspiel schon ein Suchtindikator ist.
    Folgende Fragen werden beantwortet:
    - Wie kann es zu einer Computersucht kommen und welche Rahmenbedingungen wirken begünstigend?
    - Ist eine Computerspielsucht wirklich eine Sucht(erkrankung)? Wo sind die Grenzen zwischen “Spiel” und “Sucht”?
    - Welche Symptome können wir erkennen, die für eine mögliche Computerspielsucht sprechen?
    - Wie kann Betroffenen geholfen werden?
  • Adressaten: Eltern von der 5. Klasse bis zur V. Sekundaria
  • Moderator: Klaus Rumpel, Lehrer für Mathematik, Physik und Informatik, Fachleiter für Informatik
  • Kurssprache: Deutsch mit Moderation und Übersetzung auf Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Dienstag, der 25. Mai 2021, 19:30 h
  • Dauer: Ca. 90 Minuten
  • Ort: Zoom (Der Link wird am selben Tag des Events versandt)
  • Anzahl der Teilnehmer: 40 Personen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 21.05.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 24.05.2021,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Vorstellen von Techniken, die uns verschiedene Wege zum Entspannen zeigen. Anhand einer achtsamen Atmung und Mindfulness-Übungen lernen, sich mit dem Körper in Verbindung zu setzen.
  • Adressaten: Schüler*innen ab der I. Sekundaria bis zur 12. Klasse
  • Moderatorin: Andrea Krefft, klinische Psychologin und Yoga Lehrerin
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Jeden Dienstag und Donnerstag, ab dem 20.04. bis zum 20.05.2021, von 17:30 bis 17:50 Uhr
  • Dauer: 8 Sitzungen, je 20 Minuten (während der Maiferien machen wir Pause)
  • Ort: Zoom - der Link wird jeden 2. u. 4. Dienstag des Monats ab 7.30 Uhr im Extranet unter „Entspannungsambiente“ ersichtlich sein
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: 15 Schüler*innen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 16.04.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 19.04.2021, 15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Information zur Bedeutung von Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Selbstregulierung und ihre Auswirkungen auf den Lernprozess. Beantwortung von Fragen und Austausch von konkreten Strategien für die Arbeit Zuhause.
  • Adressaten: Eltern von der 1. bis zur 6. Klasse der Grundschule
  • Moderatorin: Úrsula Orosco, Lernspezialistin, Coach TDAH
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Dienstag, der 18.05.2020 um 19:30 Uhr
  • Dauer: Ca. 90 Minuten
  • Ort: Zoom – Der Link wird am selben Tag des Workshops versandt.
  • Anzahl der Teilnehmer: 40 Personen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 14.05.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 17.05.2021,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Angebot eines Raumes, in dem wir Erziehungsstrategien austauschen und darüber nachdenken können, wie man mit seinen Kindern kommuniziert und in dem Fragen und Anliegen der Eltern beantwortet werden können
    Wir werden uns mit den folgenden Themen beschäftigen:
    - Faktoren, die das Elternsein beeinflussen.
    - Arten, Anweisungen zu geben und zu kommunizieren.
    - Mögliche Gründe, warum Kinder nicht zuhören.
  • Adressaten: Eltern des Kindergartens 1 bis zur 2. Klasse Grundschule
  • Moderatorin: Sandra Fernández Maldonado klinische Psychologin, Master NLP, kognitive Verhaltenstherapeutin.
    Rosi Torres Farro Familientherapeutin, Master NLP, Erziehungscoach
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Dienstag, der 11. Mai 2021, 19:30 Uhr
  • Dauer: Ca. 90 Minuten
  • Ort: Zoom – Der Link wird am selben Tag des Events zugesandt.
  • Anzahl der Teilnehmer: 40 Personen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 30.04.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 03.05.2021, 15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Gemeinsame Reflexion darüber, was Familien derzeit erleben. Beantworten der folgenden Fragen: - Ist Trauer bei einem Erwachsenen anders als bei einem Kind?
    - Gefühle der Trauer: Traurigkeit, Wut, Angst, Schuldgefühle.
    - Wie, wann, von wem und wo wird der Tod eines geliebten Menschen kommuniziert?
  • Adressaten: Eltern von der 1. bis zur 5. Klasse
  • Moderatorin: Rosi Torres Farro, Familientherapeutin, NLP Master, Elterncoach.
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Dienstag, der 20.04.2021 um 19:30 Uhr
  • Dauer: Ca. 90 Minuten
  • Ort: Zoom (der entsprechende Link wird rechtzeitig zugesandt)
  • Anzahl der Teilnehmer: 40 Personen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 16.04.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 19.04.2021,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Reflektieren über einige wichtige Richtlinien und Techniken, um ihren Kindern zu helfen, sich auf die beste Art und Weise für dieses neue Schuljahr zu organisieren und zu planen, damit sie ihre Arbeiten und Hausaufgaben rechtzeitig erledigen und optimal lernen können.
  • Adressaten: Eltern von der 1. Klasse bis zur 4. Klasse
  • Moderatorin: Andrea Krefft, klinische Psychologin
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Dienstag, der 13. April 2021, 19:30 Uhr
  • Dauer: Ca. 90 Minuten
  • Ort: Zoom (der entsprechende Link wird rechtzeitig zugesandt)
  • Anzahl der Teilnehmer: 40 Personen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 09.04.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 12.04.2021,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Gemeinsame Reflexion über die Pandemie und Austausch von Fragen, Sorgen und Ängsten mit euren Mitschülern. Dadurch bekommt ihr Unterstützung und Werkzeuge, mit euren Emotionen in der Pandemie umzugehen.
  • Adressaten: Schüler*innen von der IV. Sekundaria bis zur Abiturklasse
  • Moderatorin: Jannina Castañón, klinische Psychologin, Rational Emotive Therapeutin
    Ruth Villanueva, klinische Psychologin, Pädagogin, Familientherapeutin und ICC Coach
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Freitag, der 9. April 2021,14:30 Uhr
  • Dauer: Ca. 90 Minuten
  • Ort: Zoom (der entsprechende Link wird rechtzeitig zugesandt)
  • Anzahl der Teilnehmer: 12 Schüler*innen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 02.04.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 05.04.2021,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Anhand einer achtsamen Atmung und Mindfulness-Übungen sich bewusst mit dem eigenen Körper verbinden. Dafür werden einige Beruhigungs-methoden vorgestellt, die den Schüler*innen dabei helfen sollen mit ihren Aufgaben zu starten.
  • Adressaten: Schüler*innen ab der I. Sekundaria bis zur 12. Klasse
  • Moderatorin: Andrea Krefft, klinische Psychologin und Yoga Lehrerin
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Jeden Dienstag und Donnerstag, ab dem 09.03. bis zum 06.04.21, von 17:30 bis 17:50 Uhr
  • Dauer: 8 Sitzungen, je 20 Minuten
  • Ort: Zoom (der entsprechende Link wird rechtzeitig zugesandt)
  • Teilnehmer: 15 Schüler*innen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 05.03.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 08.03.2021,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Bereitstellen von Information und Strategien dafür, wie man angemessen und positiv sagen kann, was man denkt, ohne andere zu verletzen. Ihr bekommt auch die Möglichkeit, zu üben.
  • Adressaten: Schüler*innen von der 6. Klasse bis zur II. Sekundaria
  • Moderatorin: Giuliana Lafosse, CHS-Lehrerin, Mediatorin
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Dienstag, der 6. April 2021, 14:30 Uhr
  • Dauer: Ca. 90 Minuten
  • Ort: Zoom (der entsprechende Link wird rechtzeitig zugesandt)
  • Anzahl der Teilnehmer: 30 Schüler*innen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 02.04.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 05.04.2021,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Entwicklung von Strategien, damit ihre Kinder selbständig und verantwortungsbewusst Schularbeiten übernehmen können. Dazu werden wir gemeinsam die folgenden Fragen beantworten:
    - Wie war die Organisation letztes Jahr zu Hause und wie ist sie dieses Jahr?
    - Sind Sie mit den schulischen Leistungen Ihrer Kinder zufrieden?
    - Woran sollten Sie Ihrer Meinung nach mit Ihren Kindern arbeiten, um ihre Leistung zu verbessern?
    - Kennen Sie die Art der Motivation, die bei Ihren Kindern vorherrscht?
    - Welche Motivation ist bei Ihnen vorherrschend?
  • Adressaten: Eltern von der I. bis zur V. Sekundaria
  • Moderatorin: Jannina Castañón, klinische Psychologin, Rational Emotive Therapeutin
    Ruth Villanueva, klinische Psychologin, Pädagogin, Familientherapeutin und ICC Coach
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Dienstag, der 30 März 2021 um 19:30 Uhr
  • Dauer: Ca. 90 Minuten
  • Ort: Zoom – der Link wird am selben Tag des Workshops versandt
  • Anzahl der Teilnehmer: 40 Personen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 26.03.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 29.03.2021,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Gemeinsame Reflexion über die Pandemie und Austausch von Fragen, Sorgen und Ängsten mit euren Mitschülern. Dadurch bekommt ihr Unterstützung und Werkzeuge, mit euren Emotionen in der Pandemie umzugehen.
  • Adressaten: Schüler*innen von der I. bis zur III. Sekundaria
  • Moderatorin: Jannina Castañón, klinische Psychologin, Rational Emotive Therapeutin
    Ruth Villanueva, klinische Psychologin, Pädagogin, Familientherapeutin und ICC Coach
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Freitag, der 26. März 2021, 14:30 Uhr
  • Dauer: Ca. 90 Minuten
  • Ort: Zoom (der entsprechende Link wird rechtzeitig zugesandt)
  • Anzahl der Teilnehmer: 12 Schüler*innen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 19.03.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 22.03.2021,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Austauschen einiger Gedanken darüber, was es bedeutet, Eltern zu sein und welche häufigen Erziehungsprobleme es in Bezug auf Verantwortung und Motivation gibt.
    Reflektieren über unserer Überzeugungen, was glückliche Kinder ausmacht.
  • Adressaten: Eltern von der 1. Klasse bis zur 5. Klasse
  • Moderatorin: Rosi Torres Farro, Familientherapeutin, NLP-Master, Erziehungscoach
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Dienstag, der 23.03.2021 um 19:30 Uhr
  • Dauer: ca. 90 min.
  • Ort: Zoom – Der Link wird am selben Tag des Workshops versandt.
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: 40 Personen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 19.03.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 22.03.2021,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Untersuchen/Besprechen einiger wichtiger Techniken und Richtlinien, die es den Schüler*innen ermöglichen, das neue Schuljahr bestmöglich zu organisieren und zu planen, damit sie ihre Aufgaben und Hausaufgaben rechtzeitig erledigen und optimal lernen können.
  • Adressaten: Schüler*innen von der III. bis zur V. Sekundaria
  • Moderatorin: Andrea Krefft, klinische Psychologin
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Mittwoch, der 17. März 2021, 14:30 Uhr
  • Dauer: Ca. 90 Minuten
  • Ort: Zoom (der entsprechende Link wird rechtzeitig zugesandt)
  • Teilnehmer: 30 Schüler*innen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 12.03.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 15.03.2021,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Fragen zu den folgenden Themen werden beantwortet:
    - Wie können wir unseren Kindern helfen, eine gute Entscheidung zu treffen?
    - Wie entscheiden Ihre Kinder, was sie in Zukunft tun werden?
    - Faktoren, die die Berufswahl beeinflussen
    - Optionen und Alternativen
    - Präsentation des Berufsorientierungsprogramms der Schule und der Aktivitäten für 2021
  • Adressaten: Eltern der Klassen V.1, V.2, V.3, V.4 u. V.5
  • Moderatorin: Ruth Villanueva, Psychologin der Oberstufe
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Donnerstag, der 11. März 2021, 19:30 Uhr
  • Dauer: Ca. 90 Minuten
  • Ort: Zoom (Sie erhalten den Link am selben Tag der Gesprächsrunde)
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: unbegrenzt
  • Anmeldung: Von Freitag, den 05.03.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 08.03.2021,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Wir werden einige wichtige Techniken und Richtlinien besprechen, die euch helfen, euch zu organisieren und für das neue Schuljahr zu planen, damit ihr eure Aufgaben und Hausaufgaben rechtzeitig erledigen und optimal lernen könnt.
  • Adressaten: Schüler*innen der Klassen 5.2, 5.3, 5.4, 5.5 u. 5.6
  • Moderatorin: Andrea Krefft, klinische Psychologin
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Donnerstag, der 11. März 2021, 14:30 Uhr
  • Dauer: Ca. 90 Minuten
  • Ort: Zoom – Ihr bekommt den Link am selben Tag des Workshops
  • Anzahl der Teilnehmer: 35 Schüler*innen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 05.03.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 08.03.2021,12:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Fragen zu den folgenden Themen werden beantwortet:
    - Wie können wir unseren Kindern helfen, eine gute Entscheidung zu treffen?
    - Wie entscheiden Ihre Kinder, was sie in Zukunft tun werden?
    - Faktoren, die die Berufswahl beeinflussen
    - Optionen und Alternativen
    - Präsentation des Berufsorientierungsprogramms der Schule und der Aktivitäten für 2021
  • Adressaten: Eltern der Klassen IV.1, IV.2, IV.3, IV.4, IV.5 u. IV.6
  • Moderatorin: Ruth Villanueva, Psychologin der Oberstufe
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Dienstag, der 09. März 2021, 19:30 Uhr
  • Dauer: Ca. 90 Minuten
  • Ort: Zoom (Sie erhalten den Link am selben Tag der Gesprächsrunde)
  • Anzahl der Teilnehmer: unbegrenzt
  • Anmeldung: Von Freitag, den 05.03.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 08.03.2021,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Basierend auf den Erfahrungen des letzten Jahres werden wir gemeinsam analysieren, wie zufrieden ihr mit den erzielten Ergebnissen des letzten Jahres wart, was ihr aus dieser Erfahrung gelernt habt und was ihr anders machen wollt, könnt und sollt. Hierfür werden wir einige Strategien erarbeiten, die für das Schuljahr nützlich sein werden.
  • Adressaten: Schüler*innen der 6. Klassen und I. Sekundaria
  • Moderatorin: Jannina Castañón, klinische Psychologin
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Dienstag, der 09. März 2021, 14:30 Uhr
  • Dauer: Ca. 90 Minuten
  • Ort: Zoom – Ihr bekommt den Link am selben Tag des Workshops
  • Anzahl der Teilnehmer: 30 Schüler*innen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 05.03.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 08.03.2021,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Wir werden einige wichtige Techniken und Richtlinien besprechen, die euch helfen, euch zu organisieren und für das neue Schuljahr zu planen, damit ihr eure Aufgaben und Hausaufgaben rechtzeitig erledigen und optimal lernen könnt.
  • Adressaten: Schüler*innen der Klassen 5.2, 5.3, 5.4, 5.5 u. 5.6
  • Moderatorin: Andrea Krefft, klinische Psychologin
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Montag, der 8. März 2021, 14:30 Uhr
  • Dauer: Ca. 90 Minuten
  • Ort: Zoom – Ihr bekommt den Link am selben Tag des Workshops
  • Anzahl der Teilnehmer: 35 Schüler*innen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 05.03.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 08.03.2021,12:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Wir werden einige wichtige Techniken und Richtlinien besprechen, die euch helfen, euch zu organisieren und für das neue Schuljahr zu planen, damit ihr eure Aufgaben und Hausaufgaben rechtzeitig erledigen und optimal lernen könnt.
  • Adressaten: Schüler*innen der Klassen 5.2, 5.3, 5.4, 5.5 u. 5.6
  • Moderatorin: Andrea Krefft, klinische Psychologin
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Donnerstag, der 4. März 2021, 14:30 Uhr
  • Dauer: Ca. 90 Minuten
  • Ort: Zoom – Ihr bekommt den Link am selben Tag des Workshops
  • Anzahl der Teilnehmer: 30 Schüler*innen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 25.02.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 01.03.2021,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Wir werden einige wichtige Techniken und Richtlinien besprechen, die euch helfen, euch zu organisieren und für das neue Schuljahr zu planen, damit ihr eure Aufgaben und Hausaufgaben rechtzeitig erledigen und optimal lernen könnt.
  • Adressaten: Schüler*innen der Klasse 5.1
  • Moderatorin: Andrea Krefft, klinische Psychologin
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Mittwoch, der 3. März 2021, 14:30 Uhr
  • Dauer: Ca. 90 Minuten
  • Ort: Zoom (bitte den kompletten Namen des Schülers angeben)


Sehr geehrte Eltern,

wir hoffen, dass Sie und Ihre Familienangehörigen bei guter Gesundheit sind. Bei dieser Gelegenheit laden wir Sie ein, Teil eines neuen Projekts „Einen Moment für die Begegnungen mit sich selbst, um den täglichen Stress abzulegen“ zu werden. Dabei geht es darum, uns einen Moment in unsere Obhut zu begeben. Dieses Projekt ist die Weiterführung der Gesprächsrunde: „Was kann ich gegen den Stress unternehmen, den die Pandemie ausgelöst hat?“. Sie müssen aber nicht daran teilgenommen haben, um hier mitmachen zu können.

Wir freuen uns, Sie bei dem Prozess des „auf sich Achtens“ unterstützen zu können, denn wir wissen, dass uns Angst, Müdigkeit und Stress mehr oder weniger stillschweigend beeinflusst haben. Deshalb bieten wir Ihnen an, einen angenehmen Moment zu verbringen und Ihnen gleichzeitig einen Raum der Ruhe und des Wohlbefindens zu bieten, der Ihnen und Ihrer Umgebung zugutekommt.

Wir sind davon überzeugt: Wenn es Ihnen gut geht, geht es auch Ihrer Familie gut!

Wir würden uns über Beteiligung aller freuen. Wie Sie jedoch wissen, ist der Platz aber begrenzt.

Wichtig: Dieser Raum wird wöchentlich zur gleichen Zeit angeboten und erfordert jedes Mal eine vorherige Einschreibung im Extranet der Schule. Es werden keine weiteren Einladungen mehr verschickt!

  • Adressaten: Eltern aller Jahrgangsstufen
  • Moderatorin: Rosi Torres Farro (Psychologin. Master in NLP, Therapeutin für Familie und Biodekodifizierung, Spezialistin für persönliche Entwicklung)
  • Sprache: Spanisch
  • Datum: ab dem 1. September 2020 jeden Dienstag von 8:00 bis 8:20 Uhr
  • Dauer: ca. 20 Min.
  • Ort: ZOOM-Konferenz (Sie erhalten den Link am Nachmittag davor)
  • Anzahl der Teilnehmer: 30
  • Anmeldung: Jeden Freitag von 14:00 bis Montag darauf 15:00 Uhr. Erste Anmeldung läuft vom 28.08.2020, 14:00 Uhr bis 31.08.2020, 15:00 Uhr.

Wir erwarten Sie!



  • Ziel: Aufklärung der Schüler über Covid -19.
    Wir werden nach Antworten auf diese Fragen suchen:
    - Wie weit sind die Fortschritte der Covid-19-Studie?
    - Wie wird Covid-19 wirklich übertragen?
    - Was sind seine Symptome und klinischen Manifestationen, die wir berücksichtigen sollten?
    - Was sind die Auswirkungen auf die psychische Gesundheit?
    - Wie können wir eine Covid-19-Infektion verhindern?
    Schließlich werden wir über die Mythen und Wahrheiten über diese Krankheit sprechen.
  • Adressaten: Schülerinnen und Schüler der I. bis zur V. Sekundaria
  • Moderator: Jin Marcos Yamamoto Kagami Chirurg, Exschüler unserer Schule, „Promoción 2012“. Derzeit arbeitet er in Ica an der Prävention von Covid-19 und anderen Krankheiten.
  • Datum u. Uhrzeit: Mittwoch, 9. Dezember 2020, 15:30 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Ort: Zoom, ihr bekommt den Link rechtzeitig zugeschickt
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: 40 Schüler*innen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 04.12.2020, 14:00 Uhr bis Montag, den 07.12.2020,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung
  • Verantwortliche: Ruth Villanueva Ríos, Psychologin, Oberstufe


  • Ziel: Wir unterhalten uns über die Vor-und Nachteile der sozialen Netzwerke, besprechen, welche Gefahren es gibt und wie man sich schützen kann.
  • Adressaten: Schülerinnen und Schüler der Klassen I.1, I.2, I.3, I.4, I.5 u. I.6
  • Moderator: Klaus Rumpel, Lehrer für Mathematik, Physik und Informatik, Fachleiter für Informatik
  • Kurssprache: Deutsch
  • Datum u. Uhrzeit: Mittwoch, der 09. Dezember, 14:30 Uhr
  • Dauer: Ca. 60 Minuten
  • Ort: Zoom (ihr erhaltet den Link am selben Tag der GR)
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: 40 Personen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 04.12.2020, 14:00 Uhr bis Montag, den 07.12.2020,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Anhand einer achtsamen Atmung und Mindfulness-Übungen, werden wir uns mit unseren Körpern in Verbindung setzen. Mindfulness ist die Fähigkeit, Achtsamkeit zu entwickeln und im Hier und Jetzt vollständig präsent zu sein. Einige Techniken werden vorgestellt, die uns verschiedene Ressourcen bieten werden, um uns zu beruhigen um dann mit unseren Aufgaben fortfahren zu können. Wir werden kurze wöchentliche Sitzungen haben, in denen diese Techniken erklärt werden, um sie dann später in unseren Alltag anwenden zu können. Ziel ist es, sie zur Gewohnheit zu machen.
  • Adressaten: Schüler der I., II., III., IV. und V. Klassen
  • Moderatorin: Andrea Krefft (klinische Psychologin und Yoga Lehrerin, Team der Individuellen Förderung)
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Jeden Dienstag und Donnerstag beginnend mit dem 10.11. bis zum 03.12. 17:30 – 17:50 Uhr
  • Dauer: 8 Sitzungen, je 20 Minuten
  • Ort: Zoom (Sie erhalten den Link am selben Tag der Gesprächsrunde)
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: 15 TeilnehmerInnen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 06.11.2020, 14:00 Uhr bis Montag, den 09.11.2020,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Ziel des Workshops ist es, Strategien zu fördern, die euch eine bessere Organisation und Planung ermöglichen. Zu diesem Zweck stellen wir euch bestimmte Instrumente bereit, die zur Verbesserung der schulischen Leistung beitragen können.
    Die Fähigkeiten, sich zu organisieren und richtig zu planen sind Teil einer Reihe von Funktionen, die es euch ermöglichen, den externen Anforderungen gerecht zu werden.
    Die Organisation deckt Aspekte von Informationsmanagement bis zur Erstellung von Arbeitsplänen ab. Was die Planung betrifft, so reicht sie von der Fähigkeit, Konsequenzen vorherzusehen bis hin zur Planung der notwendigen Schritte, um ein Ziel zu erreichen. Diese Fähigkeiten erlernt man im Schulalter, aber sie begleiten uns ein Leben lang.
  • Adressaten: Interessierte Schülerinnen und Schüler der I. und II. Sekundaria
  • Kursleiterin: Natalie Rubini und María Teresa Castañeda (Team der Individuellen Förderung)
  • Sprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Jeden Donnerstag beginnend mit dem 22.10.2020 bis zum 03.12.2020 / 16:00 - 16:40 Uhr
  • Dauer: 40 Minuten
  • Ort: Zoom-Konferenz (Sie bekommen den Link am selben Tag zugeschickt)
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: 25 Schüler*nnen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 16.10.2020, 14:00 Uhr bis Montag, den 19.10.2020,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibun


  • Wir sprechen über die Chancen und Gefahren der sozialen Netzwerke und beantworten die Frage, wie diese verantwortungsvoll benutzt werden können. Es werden auch Werkzeuge zur Elternkontrolle vorgestellt.
  • Adressaten: Eltern der Klassen I.4, I.5, I.6
  • Moderatorin: Jannina Castañón, Klinische Psychologin, rational-emotionale Psychotherapeutin. John Martínez, Computerspezialist, verantwortlich für die Netzwerkverwaltung der Schule
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Donnerstag, der 03. Dezember 2020, 19:30 Uhr
  • Dauer: Ca. 60 Minuten
  • Ort: Zoom (Sie erhalten den Link am selben Tag der Gesprächsrunde)
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: 60
  • Anmeldung: Von Freitag, den 27.11..2020, 14:00 Uhr bis Montag, den 30.11.2020, 15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung
  • Verantwortliche: Andrea Dabringer


  • Abiturienten bei der Berufsfindung zu unterstützen, indem ihnen die von Deutschland angebotene Möglichkeit vorgestellt wird, sich vor Beginn des Hochschullebens ehrenamtlich zu engagieren. Eine Erfahrung, die es ihnen ermöglicht, verschiedene Aktivitäten in Angriff zu nehmen, die ihnen helfen können, die Entscheidung über ihr Universitätsleben, ihr Studium und darüber, an welcher Universität sie studieren möchten, zu treffen.
    Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Programm der Bundesregierung, das gesellschaftliches Engagement in verschiedenen Bereichen fördert und für das ihr ein Stipendium erhalten könnt. Wenn ihr euch nicht sicher seid, was ihr studieren wollt, oder wenn ihr Arbeitserfahrung sammeln und eigenes Geld verdienen möchtet, ist die Freiwilligenarbeit eine sehr gute Option.
  • Adressaten: Abitur 2020
  • Moderatorin: Georgina Pajares, dritter Platz des Abiturs 2019, Studentin der Medienproduktion & Medientechnik an der OTH Amberg-Weiden (Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden) und Stipendiatin für BayBIDS, die von Bayern zusammen mit der deutschen Regierung gefördert wird
  • Datum u. Uhrzeit: Donnerstag, 3. Dezember 2020, 09:00 Uhr Ortszeit Lima
  • Dauer: 2 Stunden
  • Ort: Zoom, ihr bekommt den Link rechtzeitig per Mail zugeschickt.
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: Alle interessierte Schülerinnen und Schüler des Abitur 2020
  • Anmeldung: An die Mail: rvillanueva@humboldt.edu.pe bis zum Dienstag, den 1. Dezember 2020. Ihr müsst euch anmelden, damit wir mit der Moderatorin koordinieren können.
  • Verantwortliche: Ruth Villanueva Ríos, Psychologin, Oberstufe


  • Wir sprechen über die Chancen und Gefahren der sozialen Netzwerke und beantworten die Frage, wie diese verantwortungsvoll benutzt werden können. Es werden auch Werkzeuge zur Elternkontrolle vorgestellt.
  • Adressaten: Eltern der Klassen I.1, I.2 u. I.3
  • Moderatorin: Jannina Castañón, Klinische Psychologin, rational-emotionale Psychotherapeutin. John Martínez, Computerspezialist, verantwortlich für die Netzwerkverwaltung der Schule
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Dienstag, der 01. Dezember 2020, 19:30 Uhr
  • Dauer: Ca. 60 Minuten
  • Ort: Zoom (Sie erhalten den Link am selben Tag der Gesprächsrunde)
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: 60
  • Anmeldung: Von Freitag, den 27.11..2020, 14:00 Uhr bis Montag, den 30.11.2020,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung
  • Verantwortliche: Andrea Dabringer


  • Ziel: Darüber sprechen, wie wir unseren Kindern Lebenslektionen vermitteln, wie wir sie motivieren, ihnen zuhören, sie begleiten und Verantwortung und andere Werte fördern können.
  • Adressaten: Eltern der Klassen 5.1 und 5.2
  • Moderatorin: Rosi Torres Farro (Psychologin, Master in NLP, Familientherapeutin, Spezialistin für persönliche Entwicklung und Elterntrainerin)
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Dienstag, der 24. November, 19:30 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Ort: Zoom (Sie erhalten den Link am selben Tag der Gesprächsrunde)
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: Jede Familie dieser Klassen ist eingeladen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 20.11.2020, 14:00 Uhr bis Montag, den 23.11.2020,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung
  • Verantwortliche: Andrea Dabringer


  • Ziel: Dieser Workshop zielt darauf ab, Eltern weiterhin mit verschiedenen Aktivitäten zu unterstützen, die Kinder im emotionalen und Lernbereich fördern. Die Idee besteht darin, Ihnen einfache Übungen, Richtlinien und Vorschläge zu geben, die Sie zu Hause machen können, um Ihre Kinder zu fördern. Wir werden Gelegenheit haben, Ihre Erfahrungen und Sorgen über die Entwicklung des Kindes mit uns zu teilen und uns darüber auszutauschen.
  • Adressaten: Eltern des Kindergartens 1 und 2
  • Moderatorin: Sandra Fernández Maldonado (Master in PNL Kognitiv-behaviorale Psychologin) u. Ursula Orosco (Hör-, Sprach- und Lernspezialistin, Pädagogin für positive Disziplin in Familie und Schule, ADHS-Coach)
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Dienstag, der 17. November um 19:30 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Ort: Zoom (Sie erhalten den Link am selben Tag der Gesprächsrunde)
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: 30 Personen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 06.11.2020, 14:00 Uhr bis Montag, den 09.11.2020,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung
  • Verantwortliche: Andrea Dabringer


  • Ziel: „Computer-Spiel-Sucht“ - ist das nicht übertrieben? Kann man von Computern überhaupt „süchtig“ werden? Ist das nicht wieder eine Übertreibung von Erwachsenen, die uns den Spaß nicht gönnen? Kann ich nicht jederzeit damit aufhören, wenn ich es will?
    In diesem Vortrag werden die Wirkungsweisen von Computerspielen erklärt. Keinesfalls geht es um eine Verteufelung moderner Medien.
    Es geht vor allem darum, sensibel zu werden für Dinge, die uns beeinflussen und sogar steuern können - auch gegen unseren Willen. Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion.
  • Adressaten: Schülerinnen und Schüler der III., IV. u. V. Sekundaria u. 12. Klassen
  • Moderator: Klaus Rumpel, Lehrer für Mathematik, Physik und Informatik, Fachleiter für Informatik
  • Kurssprache: Deutsch
  • Datum u. Uhrzeit: Mittwoch, der 11. November um 14:30 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Ort: Zoom (Sie erhalten den Link am selben Tag der Gesprächsrunde)
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: 30 Personen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 06.11.2020, 14:00 Uhr bis Montag, den 09.11.2020,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Wir teilen mit Ihnen einige der Erkenntnisse darüber, wie sich Stress auf uns in allen Bereichen auswirkt, körperlich, emotional, geistig und auch wie er unsere Beziehungen zu unserer Umwelt beeinflusst.
    Es wird eine Modellsitzung geben, in der die Teilnehmer lernen können, wie sie Atmung und Vorstellungskraft für eine Entspannung nutzen können, die Wohlbefinden erzeugt.
  • Adressaten: Eltern aller Klassenstufen
  • Moderatorinnen: Rosi Torres Farro, Psychologin, Master PNL, Familientherapeutin und Spezialistin in Persönlichkeitsentwicklung und Biodecodierung
  • Sprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Dienstag, der 10. November, 19:30 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Ort: Zoom (Sie erhalten den Link am selben Tag der Gesprächsrunde)
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: 30 Personen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 06.11..2020, 14:00 Uhr bis Montag, den 09.11.2020,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung
  • Verantwortliche: Andrea Dabringer


Liebe SchülerInnen der III., IV. und V. Sekundaria,

ich möchte euch gerne einladen, an unserem Entspannungsambiente teilzunehmen. Hier werden wir uns, anhand einer achtsamen Atmung und Mindfulness-Übungen, mit unseren Körpern in Verbindung setzen. Mindfulness ist die Fähigkeit, Achtsamkeit zu entwickeln und im Hier und Jetzt vollständig präsent zu sein.

Ich möchte euch gerne einige Techniken vorstellen, die uns verschiedene Ressourcen bieten werden, um uns zu beruhigen, um dann mit unseren Aufgaben fortsetzen zu können. Wir werden kurze wöchentliche Sitzungen haben, in denen ich euch diese Techniken erklären werde, um sie dann später in unseren Alltag anwenden zu können. Ziel ist es, sie zur Gewohnheit zu machen.

  • Adressaten: SchülerInnen der III., IV. und V. Sekundaria
  • Kursleiterin: Andrea Krefft
  • Stundenplan: dienstags und donnerstags ab dem 13.10. bis zum 05.11.2020 von 17:30 bis 17:50 Uhr
  • Anmeldung: von Freitag, den 02.10.2020 14:00 Uhr bis Montag, den 05.10.2020, 15:00 Uhr im Extranet eurer Eltern.
  • Ort: Zoom-Konferenz (ihr bekommt den Link vorher zugeschickt).

Ich erwarte euch!



Ziel: Mögliche Wirkungen sowie Symptome kennenlernen, um potentielle Gefahren für Jugendliche zu erkennen und die Sensibilität und Achtsamkeit in den Blick nehmen, da nicht jedes gespielte Computerspiel schon ein Suchtindikator ist.

Folgende Fragen werden beantwortet:

  • ¿Wie kann es zu einer Computersucht kommen und welche Rahmenbedingungen wirken begünstigend?
  • Ist eine Computerspielsucht wirklich eine Sucht(erkrankung)? Wo sind die Grenzen zwischen “Spiel” und “Sucht”?
  • Welche Symptome können wir erkennen, die für eine mögliche Computerspielsucht sprechen?
  • Wie kann Betroffenen geholfen werden?

Adressaten: Eltern der Klassen IV.4, IV.5 und IV.6

Moderator: Klaus Rumpel, Lehrer für Mathematik, Physik und Informatik, Fachleiter für Informatik

Kurssprache: Deutsch mit Moderation und Übersetzung auf Spanisch

Datum u. Uhrzeit: Dienstag, der 03. November um 18:00 Uhr

Dauer: Ca. 90 Minuten

Ort: Zoom (Sie erhalten den Link am selben Tag der GR)

Anzahl der Teilnehmer*innen: 40 Personen

Anmeldung: Von Freitag, den 30.10.2020, 14:00 Uhr bis Montag, den 02.11.2020,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung

Verantwortliche: Andrea Dabringer



  • Ziel: Ziel der Veranstaltung ist, die verschiedenen Bereiche abzudecken, die dazu gehören, einen Teenager zu verstehen und was Eltern zur Kinderziehung in schwierigen Zeiten wissen müssen.
    Die Adoleszenz ist eine Zeit großer Veränderungen, in der Eltern umdenken und überdenken müssen, wie sie mit ihren Kindern umgehen. Die Jugendlichen werden jetzt mit frustrierenden Ereignissen konfrontiert, wie z. B. dass sie ihre Freunde nicht sehen können, sich an den Fernunterricht gewöhnen, im Haus eingesperrt sein usw. Ereignisse, die sich auf bestimmte Verhaltensweisen ausgewirkt und Stress, Stimmungsschwankungen oder Reizbarkeit verursacht haben können.
    Es ist wichtig zu verstehen, wie sie sich fühlen, und zu wissen, was sie durchmachen, damit Sie als Eltern sie dabei begleiten können.
  • Adressaten: Eltern der 6. Klassen bis zur III. Sekundaria
  • Moderatorinnen: Jannina Castañón (Klinische Psychologin, rational-emotionale Psychotherapeutin) u. Rosi Torres Farro (Psychologin. Master in NLP, Familientherapeutin und Spezialistin für persönliche Entwicklung, Eltern-Coach und Biodecodierung)
  • Sprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Dienstag, der 27 Oktober 2020 um 19:30 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Ort: Zoom (Sie erhalten den Link am selben Tag der Gesprächsrunde)
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: 30 Personen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 23.10.2020, 14:00 Uhr bis Montag, den 26.10.2020,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Ziel ist, euch bei eurer Berufswahl zu helfen. Zu diesem dritten Termin der Berufsorientierungsgespräche haben wir Alumni eingeladen, die sich derzeit in Deutschland im Grund- und Hauptstudium befinden, und eine weitere Gruppe, die bereits ihre akademische Ausbildung abgeschlossen haben und in Deutschland arbeiten. Sie werden mit euch über ihre Erfahrungen in Bezug auf die Studienwahl, die Universität, die Lebensweise und die Möglichkeiten für einen Studenten in Deutschland sprechen.
  • Adressaten: Schüler*innen der Klassen IVº, Vº, Abitur und aus dem BBZ
  • Moderatorin: Ex – Schüler, die in Deutschland studieren, unter der Verantwortung von Ruth Villanueva
  • Datum u. Uhrzeit: Samstag, den 24. Oktober, 9:00 Uhr erster Durchgang, 10:00 Uhr zweiter Durchgang
  • Dauer: Je Vortrag ca. Eine Stunde
  • Ort: Zoom
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: Alle interessierten Schüler der genannten Klassen

Anmeldung: An die Mail rvillanueva@humboldt.edu.pe bis zum Donnerstag, den 22.10.2020 Das Programm bekommt ihr per Mail zugeschickt. Schreibt euch bitte in einen Workshop pro Turnus ein, damit ich das mit den Ex – Schülern koordinieren kann.



  • Ziel: Ziel dieses Workshops ist es, über die Aspekte im Zusammenhang mit Lesen und Leseverstehen zu informieren, da Lesen die Grundlage für die Aneignung des Wissens im Lernprozess Ihres Kindes ist. Darüber hinaus sollen Strategien vermittelt werden, die es dem Kind ermöglichen, bessere Leistungen in der Schule und im täglichen Leben zu erbringen.
  • Adressaten: Eltern der 1. bis zur 6. Primaria
  • Moderatorin: Ursula Orosco (Hör-, Sprach- und Lernspezialistin, Pädagogin für positive Disziplin in Familie und Schule, ADHS-Coach)
  • Datum u. Uhrzeit: Dienstag, den 20. Oktober 2020 um 19:30 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Ort: Zoom-Konferenz (Sie bekommen den Link am selben Tag zugeschickt)
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: 30 Personen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 16.10.2020, 14:00 Uhr bis Montag, den 19.10.2020,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


Sehr geehrte Eltern des Kindergartens und der Erstklässler,

in der Hoffnung, dass es Ihnen und Ihren Familien gut geht, möchten wir Sie herzlich zur nächsten Workshop zum Thema: "Spiele und Aktivitäten zur Stärkung der graphomotorischen Fähigkeiten" einladen.

Das Erreichen einer angemessenen graphomotorischen Entwicklung ist ein grundlegender Aspekt des Schreiblernens. Dazu gehört die Entwicklung grundlegender Fertigkeiten, die von einer angemessenen Körperbeherrschung bis hin zu spezifischeren Fertigkeiten wie dem richtigen Druck beim Schreiben.

Ziel dieses Workshops ist es, verschiedene Strategien und tägliche Aktivitäten vorzustellen, die es Ihren Kindern ermöglichen, die Feinmotorik und insbesondere ihre graphomotorischen Fähigkeiten auf unterhaltsame Weise zu verbessern.

  • Adressaten: Interessierte Eltern des 1. und 2. Kindergartenjahres und der Erstklässler
  • Kursleiterin: Marisol Rivero und Gianella Falla (Team der Individuellen Förderung)
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum: am Dienstag, den 13.10.2020 von 19:30 bis 21 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Ort: Zoom-Konferenz (Sie bekommen den Link am selben Tag per Mail zugeschickt) Anzahl der Teilnehmer: maximal 30
  • Anmeldung: beginnt am Freitag, den 02.10.2020 um 14:00 Uhr und endet am Montag, den 05.10.2020 um 15:00 Uhr über das Extranet – „Einschreibungen“

Wir erwarten Sie!

Mit freundlichen Grüßen



Liebe SchülerInnen der III., IV. und V. Sekundaria,

ich möchte euch gerne einladen, an unserem Entspannungsambiente teilzunehmen. Hier werden wir uns, anhand einer achtsamen Atmung und Mindfulness-Übungen, mit unseren Körpern in Verbindung setzen. Mindfulness ist die Fähigkeit, Achtsamkeit zu entwickeln und im Hier und Jetzt vollständig präsent zu sein.

Ich möchte euch gerne einige Techniken vorstellen, die uns verschiedene Ressourcen bieten werden, um uns zu beruhigen, um dann mit unseren Aufgaben fortsetzen zu können.

Wir werden kurze wöchentliche Sitzungen haben, in denen ich euch diese Techniken erklären werde, um sie dann später in unseren Alltag anwenden zu können. Ziel ist es, sie zur Gewohnheit zu machen.

  • Adressaten: SchülerInnen der III., IV. und V. Sekundaria
  • Kursleiterin: Andrea Krefft
  • Stundenplan: dienstags und donnerstags ab dem 8. September bis zum 1. Oktober 2020 von 17:30 bis 17:50 Uhr
  • Anmeldung: von Freitag, den 04.09.2020 14:00 Uhr bis Montag, den 07.09.2020 15:00 Uhr im Extranet eurer Eltern.
  • Ort: Zoom-Konferenz (ihr bekommt den Link vorher zugeschickt).

Ich erwarte euch!



Liebe Eltern,

in der Hoffnung, dass es Ihnen und Ihren Familien gut geht, möchten wir Sie gerne zu unserer nächsten Gesprächsrunde zum Thema:

„Computer(spiel)sucht“ einladen.

Die pandemiebedingte Zeit des ausschließlichen “HomeSchoolings” und der strengen Quarantäne führt viele Kinder und Jugendliche nicht nur in Lima, sondern weltweit zum Teil in individuelle Grenzsituationen. Die virtuellen Realitäten der verschiedenartigsten Computerspiele eröffnen dabei vielfältige Möglichkeiten, belastenden Realitäten zu entfliehen.

Hieraus können auch komplexe Bindungen entstehen, die nur schwer zu erkennen sind, aber auch zu ernst zu nehmenden Suchtsymptomatiken führen können, weil das neuronale Belohnungssystem aktiviert und konditioniert wird.

Deshalb ist eine Kenntnis möglicher Wirkungen sowie Symptome notwendig, um potentielle Gefahren für Kinder und Jugendliche zu erkennen.

Gleichzeitig muss dieses Thema auch mit der nötigen Sensibilität und Achtsamkeit in den Blick genommen werden, da nicht jedes gespielte Computerspiel schon ein Suchtindikator ist.

Da Appelle, Verbote oder eine Erhöhung des (schulischen) Leistungsdrucks in den meisten Fällen aber nicht zu einer Verbesserung oder Hilfe führen, ist es wichtig, sehr sorgfältig mit diesem Thema umzugehen.

In dem einleitenden Vortrag sollen deshalb folgende Aspekte angesprochen werden:

Wie kann es zu einer Computersucht kommen und welche Rahmenbedingungen wirken begünstigend?
Ist eine Computerspielsucht wirklich eine Sucht(erkrankung)? Wo sind die Grenzen zwischen “Spiel” und “Sucht”?
Welche Symptome können wir erkennen, die für eine mögliche Computerspielsucht sprechen? Wie kann Betroffenen geholfen werden?

  • Adressaten: Eltern der I. bis zur V. Sekundaria
  • Kursleiter: Klaus Rumpel, Lehrer für Informatik, Physik und Mathematik, Fachleiter für Informatik
  • Kurssprache: Deutsch mit spanischer Übersetzung und spanischer Moderation
  • Datum: am Dienstag, den 29. September 2020 von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Ort: Zoom-Konferenz, Sie bekommen den Link am selben Tag per Mail zugeschickt.
  • Anzahl der Teilnehmer: maximal 30 Paare
  • Anmeldung: 25.09.2020 14:00 Uhr – 28.09.2020 15:00 Uhr, im Extranet –“Einschreibungen”

Wir erwarten Sie!

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Dabringer



Liebe Schülerinnen und Schüler der III., IV. u. V. Sekundaria,

das Team der Beratung und Betreuung der Schule lädt euch herzlich zu einem Videoforum ein. Wir werden uns gemeinsam einen Filmausschnitt ansehen und dann über das Thema Freundschaft in Zeiten der sozialen Distanzierung sprechen. Dadurch wollen wir euch eine Möglichkeit bieten, uns von euren Schwierigkeiten und Erfolgen zum Thema zu erzählen und gemeinsam Punkte aufzählen, die einer guten Kommunikation dienen.

Das Videoforum findet am Mittwoch, den 30.09.2020 um 16:00 Uhr statt und dauert eine Stunde. Es können maximal 15 Schülerinnen und Schüler daran teilnehmen, die von den Lehrerinnen Gisella de Piérola und Andrea Dabringer begleitet werden.

Es wird ein Videoforum pro Monat stattfinden und die Einschreibung erfolgt über das Extranet eurer Eltern. Die Einschreibung am Freitag, den 25.09.2020 um 14:00 Uhr und endet am Montag, den 28.09.2020 um 15:00 Uhr.

Wir erwarten euch!

Mit freundlichen Grüßen

Gisella de Piérola u. Andrea Dabringer



Liebe Eltern,

in der Hoffnung, dass es Ihnen und Ihren Familien gut geht, möchten wir Sie gerne zu unserer nächsten Gesprächsrunde zum Thema:

„Entscheidungen gemeinsam als Familie treffen“ einladen.

Diese Gesprächsrunde ist insbesondere denjenigen gewidmet, die über ihr Familienleben reflektieren wollen.

Wir würden uns über die Teilnahme all derer freuen, die wirklich daran interessiert sind, als Paar zu wachsen, denn wir wissen, dass ihr persönliches Wachstum dem Wohlergehen ihrer Lieben dient.

Wir glauben fest daran, dass wenn es Ihnen gut geht, geht es auch Ihrer Familie gut!

  • Adressaten: Eltern der gesamten Schule
  • Kursleiterin: Rosi Torres Farro, Psychologin, Master PNL, Familientherapeutin und Spezialistin in Persönlichkeitsentwicklung und Biodecodierung
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum: am Dienstag, den 22.09.2020 von 19:30 bis 21 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Ort: Zoom-Konferenz, Sie bekommen den Link am selben Tag per Mail zugeschickt
  • Anzahl der Teilnehmer: maximal 30 Paare
  • Anmeldung: beginnt am Freitag, den 18.09.2020 um 14:00 Uhr und endet am Montag, den 21.09.2020 um 15:00 Uhr über das Extranet – „Einschreibungen“

Wir erwarten Sie!

Mit freundlichen Grüßen



Liebe Kolleginnen und Kollegen der Grundschule, Mittel- und Oberstufe,

in der Hoffnung, dass es euch und euren Familien gut geht, möchten wir euch herzlich zu einer kollegialen Fallberatung zum Thema „Was tun, wenn die Schüler die Hausaufgaben nicht abgeben?“ einladen.

Was ist eine kollegiale Fallberatung? Die kollegiale Fallberatung ist eine Methode der gegenseitigen kollegialen Unterstützung bei Schwierigkeiten oder Fragen zu einem bestimmten Thema. Dabei treffen sich Kolleginnen und Kollegen, die dazu selber gerne Beratung hätten, die aber auch andere gerne mit Tipps und Ratschlägen unterstützen möchten. Einer der daran teilnehmenden Kollegen kann seinen Fall vortragen, gemeinsam wird dann nach Möglichkeiten gesucht, diesen zu lösen, die Situation zu verbessern und dem Kollegen konkrete Tipps zur Verfügung zu stellen. Das wiederum hilft allen. Der Moderator unterstützt dabei. Allen, die daran teilnehmen wollen, muss klar sein, dass diese kollegiale Fallberatung ein vertrauliches Ambiente ist und dass das Besprochene in dieser Runde bleibt.

  • Moderatorin: Andrea Dabringer
  • Datum: Donnerstag, der 17.09.2020, 16:00 Uhr
  • Dauer: je nach Bedarf, ca. 60 - 90 Minuten
  • Ort: Zoom-Konferenz, ihr bekommt den Link am selben Tag per Mail zugeschickt.
  • Anzahl der Teilnehmer: maximal 10 Teilnehmer*nnen
  • Anmeldung: per Mail an bbs@humboldt.edu.pe bis Dienstag, den 15.09.2020

Wir erwarten euch!

Mit freundlichen Grüßen



zum Thema Freundschaft Liebe Schülerinnen und Schüler der I. und II. Sekundaria,

das Team der Beratung und Betreuung der Schule lädt euch herzlich zu einem Videoforum ein. Wir werden uns gemeinsam einen Filmausschnitt ansehen und dann über das Thema Freundschaft in Zeiten der sozialen Distanzierung sprechen. Dadurch wollen wir euch eine Möglichkeit bieten, uns von euren Schwierigkeiten und Erfolgen zum Thema zu erzählen und gemeinsam Punkte aufzählen, die einer guten Kommunikation dienen.

Das Videoforum findet am Mittwoch, den 16.09.2020 um 16:00 Uhr statt und dauert eine Stunde. Es können maximal 15 Schülerinnen und Schüler daran teilnehmen, die von den Lehrerinnen Gisella de Piérola und Andrea Dabringer begleitet werden.

Es wird ein Videoforum pro Monat stattfinden und die Einschreibung erfolgt über das Extranet eurer Eltern. Die Einschreibung beginnt am Freitag, den 11.09.2020 um 14:00 Uhr und endet am Montag, den 14.09.2020 um 15:00 Uhr.

Wir erwarten euch!

Mit freundlichen Grüßen



Sehr geehrte Eltern des Kindergartens,

in der Hoffnung, dass es Ihnen und Ihren Familien gut geht, möchten wir Sie herzlich zur nächsten Workshop zum Thema: „Aktivitäten zur Förderung der Sprachentwicklung bei Kindern“ einladen.

Sprache befähigt uns, zwischen Menschen zu kommunizieren, die Entwicklung des Denkens zu fördern und die Emotionen und das Verhalten zu regulieren. In einer normalen Sprachentwicklung beginnt das Kind ab dem ersten Lebensjahr mit Zeigen, Hinblicken auf Sachen und Lallen zu kommunizieren, und bis zum Alter von fünf Jahren wird erwartet, dass es die Grundsprache vollständig erworben hat. Aber was passiert, wenn wir bei der Sprachentwicklung unserer Kinder Unreife beobachten?

In Anbetracht der Tatsache, dass zwischenmenschliche Stimulation unersetzlich ist, hat das Team für individuelle Förderung den Workshop für Eltern "Aktivitäten zur Förderung der Sprachentwicklung bei Kindern" organisiert, mit dem Ziel, die verschiedenen Bereiche der Sprache kennenzulernen und ihre Kinder durch tägliche Aktivitäten und auf spielerische Weise zu fördern.

  • Adressaten: Interessierte Eltern des 1. und 2. Kindergartenjahres
  • Kursleiterin: Úrsula Orosco, Lernspezialistin, Coach TDAH
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum: am Dienstag, den 15.09.2020 von 19:30 bis 21 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Ort: Zoom-Konferenz, Sie bekommen den Link am selben Tag per Mail zugeschickt.
  • Anzahl der Teilnehmer: maximal 30
  • Anmeldung: beginnt am Freitag, den 11.09.2020 um 14:00 Uhr und endet am Montag, den 14.09.2020 um 15:00 Uhr über das Extranet – „Einschreibungen“

Wir erwarten Sie!

Mit freundlichen Grüßen



Liebe Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen,

das Team der Beratung und Betreuung der Schule lädt euch herzlich zu einem Videoforum ein. Wir werden uns gemeinsam einen Filmausschnitt ansehen und dann über das Thema Freundschaft in Zeiten der sozialen Distanzierung sprechen. Dadurch wollen wir euch eine Möglichkeit bieten, uns von euren Schwierigkeiten und Erfolgen zum Thema zu erzählen und gemeinsam Punkte aufzählen, die einer guten Kommunikation dienen.

Das Videoforum findet am Mittwoch, den 09.09.2020 um 16:00 Uhr statt und dauert eine Stunde. Es können maximal 15 Schülerinnen und Schüler daran teilnehmen, die von den Lehrerinnen Gisella de Piérola und Andrea Dabringer begleitet werden.

Es wird ein Videoforum pro Monat stattfinden und die Einschreibung erfolgt über das Extranet eurer Eltern. Die Einschreibung am Freitag, den 04.09.2020 um 14:00 Uhr und endet am Montag, den 07.09.2020 um 15:00 Uhr.

Wir erwarten euch!

Mit freundlichen Grüßen



Sehr geehrte Eltern der II., III., IV. und V. Sekundaria,

In der Hoffnung, dass Sie und Ihre Familien gesund sind, laden wir Sie herzlich zur nächsten Gesprächsrunde mit dem Thema: "Wie kann ich meinen Sohn/meine Tochter dabei unterstützen, sich effektiv zu organisieren, um so die Leistung zu verbessern?" ein.

Es ist nun 5 Monate her, seit die Schutzmaßnahmen gegen Covid-19 begannen und der Unterricht wurde fast während des gesamten ersten Semesters 2020 Online durchgeführt. Angesichts dieser Situation haben die Schülerinnen und Schüler auf unterschiedliche Weise reagiert: Für einige von ihnen hat es der virtuelle Unterricht ermöglicht, ihre Noten zu verbessern und sie sind durch ihre Ergebnisse motiviert. Andere hingegen konnten die Teilnahme am virtuellen Unterricht nicht selbst organisieren, geschweige denn, die Aufgaben angemessen erledigen.

Was bedeutet es, sich zu organisieren? Organisation ist eng mit der Selbstregulierung und der intrinsischen Motivation der Menschen verbunden. Sind sich Ihre Kinder dieser persönlichen Ressourcen bewusst? Sind Sie Eltern sich bewusst, wie sich Ihre Kinder angesichts dieses neuen virtuellen Semesters fühlen?

In diesem Gespräch werden wir die Gelegenheit haben, gemeinsam zu analysieren, was mit den Kindern in diesem zweiten Semester geschieht und wie wir ihnen helfen können, sich zu organisieren, um optimale und zeitgerechte Ergebnisse zu erzielen.

  • Adressaten: Eltern aus III., IV. u. V. Sekundaria
  • Moderatorinnen: Jannina Castañón und Ruth Villanueva, Psychologen, Oberstufe
  • Sprache: Spanisch
  • Datum: Dienstag, 8. September 2020 von 19.30 bis 21.00 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Ort: ZOOM-Konferenz (den entsprechenden Link erhalten Sie am gleichen Tag der Gesprächsrunde)
  • Anzahl der Teilnehmer: 30 Plätze
  • Anmeldung: von Freitag, den 4. September, 14.00 Uhr, bis Montag, den 7. September, 15.00 Uhr, über das Extranet - Anmeldung.

Wir erwarten Sie!

Mit freundlichen Grüßen



Liebe Schülerinnen und Schüler der Oberstufe,

das Team der Beratung und Betreuung der Schule lädt euch herzlich zu einem Videoforum ein. Wir werden uns gemeinsam einen Filmausschnitt ansehen und dann über das Thema Kommunikation in Zeiten der sozialen Distanzierung sprechen. Dadurch wollen wir euch eine Möglichkeit bieten, uns von euren Schwierigkeiten und Erfolgen zum Thema zu erzählen und gemeinsam Punkte aufzählen, die einer guten Kommunikation dienen.

Das Videoforum findet am Mittwoch, den 02.09.2020 um 16:00 Uhr statt und dauert eine Stunde. Es können maximal 15 Schülerinnen und Schüler daran teilnehmen, die von den Lehrerinnen Gisella de Piérola und Andrea Dabringer begleitet werden.

Es wird ein Videoforum pro Monat stattfinden und die Einschreibung erfolgt über das Extranet eurer Eltern. Die Einschreibung beginnt am Freitag, den 28.08.2020 um 14:00 Uhr und endet am Montag, den 31.08.2020 um 23:00 Uhr.

Wir erwarten euch!

Mit freundlichen Grüßen



Sehr geehrte Eltern der I., II., III., IV. u. V. Sekundaria,

in der Hoffnung, dass Sie und Ihre Familien wohlauf sind, wollen wir Sie hiermit herzlich zu unserer nächsten Gesprächsrunde für Eltern zum Thema: „Verantwortungsvoller Umgang mit sozialen Netzwerken. Worauf müssen wir Eltern achten?“ einladen.

Im 1. Teil unterhalten wir uns über die Gefahren und Chancen der sozialen Netzwerke, wo Sie auch persönliche Erfahrungen und Beobachtungen einbringen können. Im 2. Teil erstellen wir gemeinsam einige wichtige Regeln zur Benutzung der sozialen Netzwerke, damit Sie etwas Praktisches für Zuhause für Ihre Kinder mitnehmen können.

  • Adressaten: interessierte Eltern der I., II., III., IV. u. V. Sekundaria
  • Kursleiter: Julián Echandía, CHS-Lehrer, Master in Erziehungswissenschaften und Familienberater
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum: Dienstag, 1. September von 19:30 bis 21 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Ort: Zoom-Konferenz – Sie bekommen den Link am selben Tag zugeschickt.
  • Anzahl der Teilnehmer: maximal 50
  • Anmeldung: von Freitag, den 28.08.2020, 14:00 Uhr bis Montag, den 31.08.2020, 15:00 Uhr über das Extranet

Wir erwarten Sie!

Mit freundlichen Grüßen



Liebe Eltern des Kindergartens,

in der Hoffnung, dass Sie und Ihre Familien wohlauf sind, wollen wir Sie hiermit herzlich zu unserer nächsten Gesprächsrunde für Eltern zum Thema: "Wir unterhalten uns über die Erziehung kleiner Kinder" einladen.

In diesem Jahr waren die Familien von Veränderungen aufgrund der Pandemie betroffen. Die Anpassung an die neue Realität der sozialen Isolation hat eine Veränderung der Familiendynamik mit sich gebracht. Die Familien stehen vor der Herausforderung, ihre Kinder in dieser anderen Zeit aufzuziehen und sie in diesem Prozess zu begleiten und anzuleiten.

In dieser Gesprächsrunde wollen wir Ihnen einen Raum geben, in dem sie Erfahrungen über die Erziehung ihrer Kinder austauschen können und Ihnen einige Anregungen geben, die Sie in ihrer Arbeit als Eltern zu unterstützen können.

  • Adressaten: Eltern des Kindergartens 1 und 2
  • Referentinnen: Sandra Fernández Maldonado (Master PNL, Psychologin, kognitive Verhaltenstherapeutin) und Rosi Torres (Psychologin, Master PNL, Familientherapeutin, Spezialistin in Persönlichkeitsentwicklung)
  • Sprache: Spanisch
  • Datum: Dienstag, 25. August 2020, 19:30 – 21:00 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Ort: Zoom-Konferenz, Sie bekommen den Link am selben Tag zugeschickt.
  • Teilnehmer: maximal 30
  • Einschreibung: vom Freitag, den 21. August, 14:00 Uhr bis Montag, den 24. August um 23:00 Uhr über das Extranet – „Einschreibungen“

Wir erwarten Sie!

Mit freundlichen Grüßen



Liebe Schülerinnen und Schüler der I. und II. Sekundaria,

das Team der Beratung und Betreuung der Schule lädt euch herzlich zu einem Videoforum ein. Wir werden uns gemeinsam einen Filmausschnitt ansehen und dann über das Thema Kommunikation in Zeiten der sozialen Distanzierung sprechen. Dadurch wollen wir euch eine Möglichkeit bieten, uns von euren Schwierigkeiten und Erfolgen zum Thema zu erzählen und gemeinsam Punkte aufzählen, die einer guten Kommunikation dienen.

Das Videoforum findet am Mittwoch, den 19.08.2020 um 16:00 Uhr statt und dauert eine Stunde. Es können maximal 15 Schülerinnen und Schüler daran teilnehmen, die von den Lehrerinnen Gisella de Piérola und Andrea Dabringer begleitet werden.

Es wird ein Videoforum pro Monat stattfinden und die Einschreibung erfolgt über das Extranet eurer Eltern. Die Einschreibung beginnt am Freitag, den 14.08.20 um 14:00 Uhr und endet am Montag, den 17.08.20 um 23:00 Uhr.

Wir erwarten euch!

Mit freundlichen Grüßen



Sehr geehrte Eltern der I. bis zur V. Sekundaria,

in der Hoffnung, dass es Ihnen und Ihren Familien gut geht, möchten wir Sie herzlich zur nächsten Gesprächsrunde zum Thema: „Wenn Schwierigkeiten bei der Konzentration den Schulerfolg meines Kindes bremsen, Strategien, wie ich zu Hause damit umgehen kann“ einladen.

Im 1. Teil bekommen Sie einen theoretischen Input über die Bedeutung von Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Selbstregulierung und ihre Auswirkungen auf den Lernprozess. Im 2. Teil können Sie Fragen dazu stellen und konkrete Strategien für die Arbeit Zuhause erarbeiten.

  • Für wen: Interessierte Eltern von der I. bis zur V. Sekundaria, deren Kinder Schwierigkeiten bei der Konzentration haben
  • Kursleiterin: Úrsula Orosco, Lernspezialistin, Coach TDAH
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum: am Dienstag, den 18. August 2020 von 19:30 bis 21 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Ort: Zoom-Konferenz, Sie bekommen den Link am selben Tag per Mail zugeschickt.
  • Anzahl der Teilnehmer: maximal 30
  • Anmeldung: vom Freitag, den 14. August, 14:00 Uhr bis zum 17. August, 23:00 Uhr 2020 über das Extranet – „Einschreibungen“
  • Wir erwarten Sie!

    Mit freundlichen Grüßen



Liebe Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe,

wir freuen uns, euch mitzuteilen, dass wir wie jedes Jahr im 2. Semester einen Kurs anbieten, in dem wir euch zu unseren Schüler-Streitschlichtern ausbilden.

Was ist ein Schüler -Streitschlichter? Streitschlichter oder Mediatoren helfen Schülern, die einen Konflikt mit anderen haben, diesen friedlich zu lösen. Wie ihr das macht, lernt ihr in diesem Kurs, der ab dem 12. August bis zum 30. September 2020 jeden Mittwoch von 15:00 bis 16:00 Uhr stattfinden wird. Dort lernt ihr auch unsere Schüler-Mediatoren kennen, die euch von ihren Erfahrungen erzählen, euch aber auch einige Sachen beibringen werden.

Falls ihr an dieser Ausbildung zum Schüler-Streitschlichter teilnehmen wollt, können euch eure Eltern von Freitag, dem 07. August, 14:00 Uhr bis Montag, dem 10. August 23:00 Uhr im Extranet anmelden.

Wir bitten euch, vorher mit euren Eltern zu sprechen und es ist wichtig, dass ihr selbst die Entscheidung trefft, daran teilzunehmen.

Wir freuen uns auf euch!

Liebe Grüße



Liebe Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen,

das Team der Beratung und Betreuung der Schule lädt euch herzlich zu einem Videoforum ein. Wir werden uns gemeinsam einen Filmausschnitt ansehen und dann über das Thema Kommunikation in Zeiten der sozialen Distanzierung sprechen. Dadurch wollen wir euch eine Möglichkeit bieten, uns von euren Schwierigkeiten und Erfolgen zum Thema zu erzählen und gemeinsam Punkte aufzählen, die einer guten Kommunikation dienen.

Das Videoforum findet am Mittwoch, den 12.08.2020 um 16:00 Uhr statt und dauert eine Stunde. Es können maximal 15 Schülerinnen und Schüler daran teilnehmen, die von den Lehrerinnen Gisella de Piérola und Andrea Dabringer begleitet werden.

Es wird ein Videoforum pro Monat stattfinden und die Einschreibung erfolgt über das Extranet eurer Eltern. Die Einschreibung beginnt am Freitag, den 07.08.20 um 14:00 Uhr und endet am Montag, den 10.08.20 um 23:00 Uhr.

Wir erwarten euch!

Mit freundlichen Grüßen



Liebe SchülerInnen der III., IV. und V. Sekundaria,

ich möchte euch gerne einladen, an unserem Entspannungsambiente teilzunehmen. Hier werden wir uns, anhand einer achtsamen Atmung und Mindfulness-Übungen, mit unseren Körpern in Verbindung setzen. Mindfulness ist die Fähigkeit, Achtsamkeit zu entwickeln und im Hier und Jetzt vollständig präsent zu sein.

Ich möchte euch gerne einige Techniken vorstellen, die uns verschiedene Ressourcen bieten werden, um uns zu beruhigen, um dann mit unseren Aufgaben fortsetzen zu können.

Wir werden kurze wöchentliche Sitzungen haben, in denen ich euch diese Techniken erklären werde, um sie dann später in unseren Alltag anwenden zu können. Ziel ist es, sie zur Gewohnheit zu machen.

  • Adressaten: SchülerInnen der III., IV. und V. Sekundaria
  • Kursleiterin: Andrea Krefft
  • Stundenplan: dienstags und donnerstags für 4 Wochen, ab dem 11. August von 14:30 bis 14:50 Uhr bis zum 3. September 2020
  • Anmeldung: von Freitag, den 07.08.2020 14:00 Uhr bis Montag, den 10.08.2020 23:00 Uhr im Extranet eurer Eltern.
  • Ort: Zoom-Konferenz (ihr bekommt den Link vorher zugeschickt).

Ich erwarte euch!



Liebe Eltern der Klassen 1 bis 5,

in der Hoffnung, dass es Ihnen und Ihren Familien gut geht, möchten wir Sie gerne zu unserer nächsten Gesprächsrunde zum Thema:

„Was kann ich gegen den Stress unternehmen, den die Pandemie ausgelöst hat?“ einladen.

Diese Gesprächsrunde, in der wir gemeinsam analysieren, wie sich Stress stillschweigend nicht nur auf unser körperliche und psychische Gesundheit, sondern auch auf unser Stimmung und unsere Beziehung in der Familie auswirkt, ist ein Moment nur für uns.

Angst Müdigkeit uns Stress beeinflussen uns mehr oder weniger, hier wollen wir Ihnen die Möglichkeiten bieten, darüber zu sprechen, um die Auswirkungen zu verringern und dadurch das Wohlergehen der Familie zu vergrößern. Wir sind uns sicher, dass Ihnen die hier vorgestellten Methoden dabei sehr hilfreich sein werden.

  • Adressaten: Eltern der Klassen 1 – 5.
  • Kursleiterin: Rosi Torres Farro, Psychologin, Master PNL, Familientherapeutin und Spezialistin in Persönlichkeitsentwicklung
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum: am Dienstag, den 11. August 2020 von 19:30 bis 21 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Ort: Zoom-Konferenz, Sie bekommen den Link am selben Tag per Mail zugeschickt.
  • Anzahl der Teilnehmer: maximal 30
  • Anmeldung: 07.08.2020 14:00 Uhr – 10.08.2020 23:00 Uhr, im Extranet –“Einschreibungen”

Wir erwarten Sie!

Mit freundlichen Grüßen



Liebe Eltern der Klassen IV.1, IV.2 und IV.3,

wir möchten Sie herzlich zu unserer nächsten Gesprächsrunde einladen.

Thema: "Berufsberatung für Eltern, Fragen und Perspektiven"

Ihre Kinder beenden dieses Schuljahr wegen der Ausnahmesituation unter anderen Voraussetzungen als sonst. Leider war es uns dadurch nicht möglich, die peruanische Hochschulmesse abzuhalten und das Praktikum durchzuführen, welche im Entscheidungsprozess der Berufswahl hilfreich sein können.

Aus diesem Grund wollen wir Ihnen in dieser Gesprächsrunde Information über die verschiedenen Alternativen zur Verfügung stellen, die Ihren Kindern bei der Berufswahl hilfreich sein können.

  • Adressaten: Interessierte Eltern von Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen (IV.1.2.3)
  • Gesprächsleiterin: Ruth Villanueva Ríos, Zuständige des Berufsberatungsprogrammes für peruanische Universitäten und Assistentin des Berufsberatungsprogrammes für deutsche Universitäten.
  • Sprache: Spanisch
  • Datum: am Dienstag, den 04. August 2020 von 19:30 bis 21:00 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Ort: Zoom-Konferenz, Sie bekommen den Link am selben Tag zugeschickt.
  • Anmeldung: vom 17. Juli, 14:00 Uhr bis 20. Juli, 23:00 Uhr über das Extranet

Wir erwarten Sie!

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Dabringer



Liebe Eltern der Klassen V.1 und V.2,

wir möchten Sie herzlich zu unserer nächsten Gesprächsrunde einladen.

Thema: "Berufsberatung für Eltern, Fragen und Perspektiven"

In diesem Jahr beenden Ihre Kinder wegen der Ausnahmesituation die Schule unter anderen Voraussetzungen als sonst. Leider war es uns dadurch nicht möglich, die peruanische Hochschulmesse abzuhalten. Diese ist nicht nur für den Entscheidungsprozess der Berufswahl hilfreich, sondern hilft den Schülerinnen und Schülern auch dank der verschiedenen Angebote zu definieren, welche der ihnen vorgestellten Optionen für sie die beste ist.

In dieser Gesprächsrunde bekommen Sie Informationen über die verschiedenen Alternativen für Ihre Kinder, die Zulassungsverfahren zu den örtlichen Universitäten und deren Zeitpläne. Wir stellen auch das Berufsbildungszentrum (BBZ) und seine Vorteile als Alternative vor und sprechen schließlich über die Option des "Studienkollegs", für das einige Schülerinnen und Schüler Interesse gezeigt haben.

  • Adressaten: Interessierte Eltern von Klasse V.1 u. V.2
  • Gesprächsleiterin: Ruth Villanueva Ríos, Zuständige des Berufsberatungsprogrammes für peruanische Universitäten und Assistentin des Berufsberatungsprogrammes für deutsche Universitäten.
  • Sprache: Spanisch
  • Datum: am Dienstag, den 14. Juli von 19:30 bis 21:00 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Ort: Zoom-Konferenz, Sie bekommen den Link am selben Tag zugeschickt.
  • Anmeldung: vom 10. Juli, 14:00 Uhr bis 13. Juli, 23:00 Uhr über das Extranet

Wir erwarten Sie!

Mit freundlichen Grüßen



Liebe Schülerinnen und Schüler der Oberstufe,

das Team der Beratung und Betreuung der Schule lädt euch herzlich zur zweiten Gesprächsrunde ein. Diesmal wollen wir uns über das

Thema: „Stress Adieu!“

unterhalten und euch eine Möglichkeit bieten, uns von euren Erfahrungen, Schwierigkeiten und Erfolgen zu erzählen, aber auch eure Sorgen mit uns auszutauschen und gemeinsam nach Alternativen zu suchen, die Zeit der Quarantäne bestmöglich zu überstehen.

Diese Gesprächsrunde findet am Mittwoch, dem 8. Juli um 16:00 Uhr statt und dauert eine Stunde. Es können maximal 15 Schülerinnen und Schüler daran teilnehmen, die von den Lehrerinnen Gisella de Piérola und Andrea Dabringer begleitet werden.

Es wird eine Gesprächsrunde pro Monat stattfinden. Die Einschreibung erfolgt vom 03.07.2020 14:00 – 06.07.2020 23:00 Uhr über das Extranet eurer Eltern. Der entsprechende Einladungslink für die Zoom-Konferenz wird am selben Tag zugeschickt.

Mit freundlichen Grüßen



Sehr geehrte Eltern der 7., 8. u. 9. Klassen,

wir möchten Sie herzlich zu unserer nächsten Gesprächsrunde einladen.

Thema: „Das Zusammenleben in Zeiten der Quarantäne. Wie kann ich mit Konflikten umgehen?“

Im 1. Teil unterhalten wir uns über das Zusammenleben in Zeiten der Quarantäne, dann bekommen Sie ein kurzes Input zu Konflikten und der Umgang mit ihnen, zum Schluss erarbeiten wir gemeinsam, wie man Zuhause vorbeugend arbeiten kann.

  • Adressaten: Interessierte Eltern von Klasse 7 - 9.
  • Kursleiterinnen: Gisella de Piérola, CHS-Lehrerin der Schule. Master in Mediation und Streitschlichtung. Master in Universitätslehre.
    Andrea Dabringer, Deutschlehrerin, Master in Mediation und Streitschlichtung. Master in Psychopädagogik.
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum: am Dienstag, den 7. Juli von 19:30 bis 21 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Ort: Zoom-Konferenz, Sie bekommen den Link am selben Tag zugeschickt.
  • Anzahl der Teilnehmer: maximal 30
  • Anmeldung: vom 3. Juli, 14:00 bis 6. Juli 23:00 2020 über das Extranet

Wir erwarten Sie!

Mit freundlichen Grüßen



Liebe Schülerinnen und Schüler der I. und II. Sekundaria,

das Team der Beratung und Betreuung der Schule lädt euch herzlich zur zweiten Gesprächsrunde ein. Diesmal wollen wir uns über das Thema „Stress Adieu“ unterhalten und euch eine Möglichkeit bieten, uns von euren Erfahrungen, Schwierigkeiten und Erfolgen zu erzählen, aber auch eure Sorgen mit uns auszutauschen und gemeinsam nach Alternativen zu suchen, die Zeit der Quarantäne bestmöglich zu überstehen.

Diese Gesprächsrunde findet am Mittwoch, dem 1. Juli um 16:00 statt und dauert eine Stunde. Es können maximal 15 Schülerinnen und Schüler daran teilnehmen, die von den Lehrerinnen Gisella de Piérola und Andrea Dabringer begleitet werden.

Es wird eine Gesprächsrunde pro Monat stattfinden. Die Einschreibung erfolgt vom 26/06/2020 14:00 h – 29/06/2020 23:00 h über das Extranet eurer Eltern.

Mit freundlichen Grüßen,



Liebe Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe,

das Team der Beratung und Betreuung der Schule lädt euch herzlich zu der Wiederholung des Workshops zum Thema: „Gute Kommunikation in zwischenmenschlichen Beziehungen“ ein. Hier bekommt ihr Information und Strategien dazu, wie man angemessen und positiv sagen kann, was man denkt, ohne andere zu verletzen und ihr bekommt auch die Möglichkeit, zu üben.

Dieser Workshop findet am Dienstag, dem 30. Juni um 16:30 – 17:45 statt und unsere Kollegin Giuliana Lafosse begleitet euch dabei.

Die Einschreibung erfolgt vom 26/06/2020 14:00 – 29/06/2020 23:00 Uhr über das Extranet eurer Eltern und es können maximal 20 Schüler und Schülerinnen daran teilnehmen. Ihr bekommt rechtzeitig eine Einladung für die Zoom-Konferenz zugeschickt.

Mit freundlichen Grüßen



Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,

wir laden Sie/Euch herzlich dazu ein, an unserem Workshop zum Thema „Wie hat sich mein Leben durch Covid 19 verändert?“ teilzunehmen.

Wir leben in einer Phase, die für uns alle neu ist, die durch Covid 19 verursachte Pandemie zwingt uns, eine neue Lebensweise anzunehmen. Die lange Zeit der Quarantäne hat dazu geführt, dass wir das Leben anders sehen und fühlen.

Wir sind nicht mehr dieselben, wir lernen jeden Augenblick des Lebens zu schätzen, die Ungewissheit, wie es weitergeht, ist eine Frage, auf die es keine eindeutige Antwort gibt. Deshalb müssen wir nach Räumen suchen, in denen wir über unsere Zweifel, Ängste und Überlegungen sprechen können. Die Veränderungen finden nicht nur zuhause statt, sondern auch in den verschiedenen Umgebungen, in denen wir aufgrund unserer unterschiedlichen Rollen, normalerweise interagieren.

  • Adressaten: Eltern und Schüler der 9., 10 und 11. Klassen
  • Kursleiterinnen: Jannina Castañón Anaya, klinische Psychologin, rational-emotive Therapeutin.
    Ruth Villanueva Ríos, klinische Psychologin, Pädagogin, Familientherapeutin und Coach des ICC
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum: am Dienstag, den 23. Juni von 19:30 bis 21:00 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Ort: Zoom-Konferenz, Sie bekommen den Link per Mail zugeschickt.
  • Material: Sie erhalten vorab zwei Formulare, die sowohl von den Eltern als auch von den Kindern auszufüllen sind.
  • Anzahl der Teilnehmer: max. 20 Familien
  • Anmeldung: von Freitag, den 19. Juni 2020, 14:00 Uhr bis Montag, den 22. Juni, 23:00 Uhr über das Extranet

Wir freuen uns auf Sie/Euch!



Liebe Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe,

das Team der Beratung und Betreuung der Schule lädt euch herzlich zu einer Gesprächsrunde ein. Wir wollen euch eine Möglichkeit bieten, uns von euren Erfahrungen, Schwierigkeiten und Erfolgen zu erzählen, aber auch eure Sorgen mit uns auszutauschen und gemeinsam nach Alternativen zu suchen, die Zeit der Qurantäne bestmöglichst zu überstehen.

Die zweite Gesprächsrunde findet am Mittwoch, dem 24. Juni um 16:00 statt und dauert eine Stunde. Es können maximal 15 Schülerinnen und Schüler daran teilnehmen, die von den Lehrerinnen Gisella de Piérola und Andrea Dabringer begleitet werden.

Es wird eine Gesrpächsrunde pro Monat stattfinden und die Einschreibung erfolgt über das Extranet eurer Eltern. Die Einschreibung beginnt am Freitag, den 19. Juni um 14:00 Uhr und endet am Montag, den 22. Juni um 23:00 Uhr.

Wir erwarten euch!

Mit freundlichen Grüßen,



Sehr geehrte Eltern,

wir möchten Sie herzlich zu einer Wiederholung der Gesprächsrunde einladen. Thema: „Wenn Schwierigkeiten bei der Konzentration den Schulerfolg meines Kindes bremsen, Strategien, wie ich zu Hause damit umgehen kann.“

Im 1. Teil bekommen Sie einen theoretischen Input zu ADHS. Im 2. Teil können Sie Fragen dazu stellen und konkrete Strategien für die Arbeit Zuhause erarbeiten.

  • Für wen: Interessierte Eltern von der 1. bis 6. Klasse Grundschule, deren Kinder Schwierigkeiten bei der Konzentration haben.
  • Kursleiterin: Úrsula Orosco, Lernspezialistin, Coach TDAH
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum: am Donnerstag, den 18. Juni 2020 von 19:30 bis 21 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Ort: Zoom-Konferenz, Sie bekommen den Link per Mail zugeschickt.
  • Anzahl der Teilnehmer: maximal 30
  • Anmeldung: vom 12. Juni, 14:00 Uhr bis zum 15. Juni, 23:00 Uhr 2020 über das Extranet – „Einschreibungen“

Wir erwarten Sie!

Mit freundlichen Grüßen



Sehr geehrte Eltern,

Das Team des Beratung-Betreuungs-Systems BBS der Schule möchte Sie herzlich zu unserer 4. Gesprächsrunde einladen.

Thema: Workshop „Spiele zur Stimulierung des Lese- und Schreibprozesses“

Die Aneignung des Lesens und Schreibens ist in der Grundschule ein wichtiges Ziel, dadurch kommen die Kinder an Wissen, verbessern ihre Sprachfähigkeiten und können sich im täglichen Leben besser entfalten. Deshalb ist es wichtig, die Kinder in ihrem Lese-und Schreibprozess angemessen zu unterstützen.

Das Team der Individuellen Förderung bietet diesen Workshop mit dem Ziel an, dass die Eltern die Fähigkeiten ihrer Kinder kennen lernen und diese spielerisch fördern.

  • Adressaten: Interessierte Eltern der 1. und 2. Klasse der Grundschule.
  • Kursleiterinnen: Ursula Orosco und Marisol Rivero, Spezialistinnen für Lernschwierigkeiten
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum: am Donnerstag, den 11. Juni von 19:30 bis 20:30 Uhr
  • Dauer: 60 Minuten
  • Ort: Zoom-Konferenz, Sie bekommen den Link per Mail zugeschickt.
  • Anzahl der Teilnehmer: maximal 30

Anmeldung: vom 5. Juni, 14:00 Uhr bis 8. Juni, 23:00 Uhr über das Extranet

Wir erwarten Sie!

Mit freundlichen Grüßen!



Liebe Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe,

das Team der Beratung und Betreuung der Schule lädt euch herzlich zu einem Workshop zum Thema: „Gute Kommunikation in zwischenenschlichen Beziehungen“ ein. Hier bekommt ihr Information und Strategien dazu, wie man angemessen und positiv sagen kann, was man denkt, ohne andere zu verletzen und ihr bekommt auch die Möglichkeit, zu üben.

Dieser Workshop findet am Donnerstag, dem 11. Juni um 17:00 – 18:15 statt und unsere Kollegin Giuliana Lafosse begleitet euch dabei.

Die Einschreibung erfolgt vom 05/06/2020 14:00 – 08/06/2020 23:00 Uhr über das Extranet eurer Eltern. (Siehe Bild) Ihr bekommt rechtzeitig eine Einladung für die Zoom-Konferenz zugeschickt.

Mit freundlichen Grüßen,



Liebe Eltern,

wir laden Sie herzlich zu unserer nächsten Gesprächsrunde zum

Thema: „Die Herausforderungen der Kommunkiation in Zeiten des Coronavirus“

Die Quarantäne hat dazu geführt, dass wir nun schon für längere Zeit auf engerem Raum mit unserer Familie zusammenleben, was eine Herausforderung sein kann, weil wir nicht nur unsere Rolle in der Familie wahrnehmen müssen, sondern wir müssen auch die unserer Arbeit und der Schule gerecht werden. Dazu komme noch die viele Stressfaktoren, die die Ungewissheit des Ausnahmezustandes verursacht. Es gibt aber auch die Möglichkeit, das Zusammenleben und die familiären Beziehungen neu zu gestalten, neue Formen der Kommunikation zu suchen, die auch über die Quarantäne hinausreichen.

  • Adressaten: Eltern der Klasse 6 bis 8
  • Kursleiterinnen: Jannina Castañón Anaya, klinische Psychologin, rational-emotive Therapeutin.
    Rosi Torres Farro, Psychologin, Master PNL, Familientherapuetin, Spezialistin in Persönlichkeitsentwicklung.
  • Sprache: Spanisch
  • Datum: Dienstag, 9. Juni 2020 von 19:30 – 21:00
  • Dauer: 90 Minuten
  • Anzahl der Teilnehmer: maximal 30
  • Ort: Zoomkonferenz, der Link wird Ihnen per Mail zugeschickt.
  • Anmeldung: 05/06/2020, 14:00 Uhr – 08/06/2020 23:00 Uhr im Extranet – „Einschreibungen“

Wir freuen uns auf Sie!

Mit freundlichen Grüßen,
Andrea Dabringer



Liebe Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe,

das Team der Beratung und Betreuung der Schule lädt euch herzlich zu einer Gesprächsrunde ein. Wir wollen euch eine Möglichkeit bieten, uns von euren Erfahrungen, Schwierigkeiten und Erfolgen zu erzählen, aber auch eure Sorgen mit uns auszutauschen und gemeinsam nach Alternativen zu suchen, die Zeit der Qurantäne bestmöglichst zu überstehen.

Die erste Gesprächsrunde findet am Mittwoch, dem 3. Juni um 16:00 statt und dauert eine Stunde. Es können maximal 15 Schülerinnen und Schüler daran teilnehmen, die von den Lehrerinnen Gisella de Piérola und Andrea Dabringer begleitet werden.

Es wird eine Gesprächsrunde pro Monat stattfinden. Die Einschreibung erfolgt vom 29/05/2020 14:00 – 01/06/2020 23:00 Uhr über das Extranet eurer Eltern. (Siehe Bild)

Mit freundlichen Grüßen,
Gisella de Piérola, Andrea Dabringer



Sehr geehrte Eltern,

wir hoffen, dass es Ihnen allen gut geht. Mit diesem Schreiben möchten Sie herzlich zu unserer zweiten Gesprächsrunde für Eltern einladen, die auf das Thema „Kommunikation in der Familie“ ausgerichtet ist. Gemeinsam können wir darüber reflektieren, was zu einer besseren Kommunikation zwischen den Familienmitgliedern unterstützend wirken kann. Thema: „Die Quarantäne, eine Möglichkeit uns wieder neu kennenzulernen.“ Nach 70 Tagen intensiven Zusammenlebens können sich die Beziehungen verändern und in einigen Fällen verschlechtern. Sorgen, Müdigkeit, Ängste, Ungewissheit, Überdruss und Stress können uns mehr oder weniger beeinflussen. Gerade weil das geschieht, bieten wir Ihnen eine Möglichkeit, sich darüber auszutauschen, wie man bestimmte Aspekte der Beziehung zum Umfeld und, wenn Sie so wollen, die familiären Beziehung für das Wohlbefinden verbessern kann.

  • Adressaten: Interessierte Eltern von der 1. bis 4. Klasse Grundschule.
  • Kursleiterin: Rosi Torres, Psychologin, Master PNL, Familientherapeutin und Spezialistin in Persönlichkeitsentwicklung
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum: am Dienstag, den 2. Juni 2020 von 19:30 bis 21 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Ort: Zoom-Konferenz, Sie bekommen den Link per Mail zugeschickt.
  • Anzahl der Teilnehmer: maximal 30
  • Anmeldung: 29. Mai 2020 14:00 – 1. Juni 23:00, im Extranet –“Einschreibungen”

Wir erwarten Sie!

Mit freundlichen Grüßen



Sehr geehrte Eltern,

wir möchten Sie herzlich zu einer Gesprächsrunde einladen. Thema: „Wenn Schwierigkeiten bei der Konzentration den Schulerfolg meines Kindes bremsen, Strategien, wie ich zu Hause damit umgehen kann.“

Im 1. Teil bekommen Sie einen theoretischen Input zu ADHS. Im 2. Teil können Sie Fragen dazu stellen und konkrete Strategien für die Arbeit Zuhause erarbeiten.

  • Für wen: Interessierte Eltern von der 1. bis 6. Klasse Grundschule, deren Kinder Schwierigkeiten bei der Konzentration haben.
  • Kursleiter: Úrsula Orosco, Lernspezialistin
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum: am Donnerstag, den 28. Mai 2020 von 19:30 bis 21 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Ort: Zoom-Konferenz, Sie bekommen den Link per Mail zugeschickt.
  • Anzahl der Teilnehmer: maximal 30
  • Anmeldung: vom 21. bis 26. Mai 2020 über das Extranet

Wir erwarten Sie!

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Dabringer





Feste Ereignisse
  • Ziel: Lernen, sich über Atemtechniken und Mindfulness-Übungen mit dem Körper in Verbindung zu setzen. Vorstellen von Techniken, die uns verschiedene Wege zum Entspannen zeigen, damit wir dann wieder in aller Ruhe mit unseren Aufgaben fortführen können.
  • Adressaten: Schüler*innen ab der I. Sekundaria bis zur 12. Klasse
  • Moderatorin: Andrea Krefft, klinische Psychologin und Yoga Lehrerin
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Jeden Dienstag und Donnerstag, ab dem 07.09. bis zum 23.09.2021, von 17:30 bis 17:50 Uhr
  • Dauer: 6 Sitzungen, je 20 Minuten
  • Ort: Zoom, ihr bekommt den Link vorher zugeschickt
  • Teilnehmer*innen: 15 Schüler*innen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 03.09.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 06.09.2021,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Lernen, sich über Atemtechniken und Mindfulness-Übungen mit dem Körper in Verbindung zu setzen.
    Vorstellen von Techniken, die uns verschiedene Wege zum Entspannen zeigen, damit wir dann wieder in aller Ruhe mit unseren Aufgaben fortführen können.
  • Adressaten: Schüler*innen der 5. und 6. Klasse
  • Moderatorin: Andrea Krefft, klinische Psychologin und Yoga Lehrerin
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Jeden Dienstag, ab dem 17.08. bis zum 21.09., von 17:00 bis 17:20 Uhr
  • Dauer: 6 Sitzungen, je 20 Minuten
  • Ort: Zoom - Der entsprechende Link wird rechtzeitig zugesandt.
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: 15 Schüler*innen
  • Anmeldung: Von Freitag, den 13.08.2021, 14:00 Uhr bis Montag, den 16.08.2021,15:00 Uhr über das Extranet – Einschreibung


  • Ziel: Angebot eines Raumes,
    - in dem man sich mit sich selbst treffen kann, um die täglichen Spannungen durch Atmung und Visualisierung zu beseitigen, ausgehend davon, dass der Stress uns alle in dieser Zeit mehr oder weniger beeinflusst und
    - in dem Sie Ruhe und Wohlbefinden finden können, der Ihnen und Ihrer Umgebung zugutekommt, indem wir NLP (Neurolinguistische Programmierung) und andere Techniken einsetzen, die diesem Zweck dienen.
  • Adressaten: Eltern, Lehrer*innen und alle Mitarbeiter*innen der Schule
  • Moderatorin: Rosi Torres Farro, Familientherapeutin, NLP-Master, Erziehungs-coach
  • Kurssprache: Spanisch
  • Datum u. Uhrzeit: Jeder zweite und vierte Dienstag im Monat von 8:00 bis 8:25 Uhr, beginnend mit dem 23.03.2021
  • Dauer: ca. 30 min.
  • Ort: Zoom - der Link wird jeden 2. u. 4. Dienstag des Monats ab 7.30 Uhr im Extranet unter „Entspannungsambiente“ ersichtlich sein
  • Anzahl der Teilnehmer*innen: unbegrenzt
  • Anmeldung: Jeden 2. u. 4. Dienstag des Monats ab 7.30 Uhr über das Extranet unter „Entspannungsambiente“
  • Wichtig!: Diese Einladungsmail wird nur einmal verschickt


Wir möchten Sie herzlich auf unserer Seite des Schüler-Beratungs-Betreuungssystem willkommen heißen.

Unser Ziel ist, Schülerinnen und Schüler in komplizierten Situationen des täglichen Schullebens zu betreuen und zur Seite zu stehen. Das können z.B. Konflikte mit anderen Schülern oder Mobbing, Schwierigkeiten beim Lernen, Kopfzerbrechen bei der Berufswahl und viele andere sein. Dafür stehen 6 Teams zur Verfügung, über die Sie, wenn Sie die Buttons anklicken, Information bekommen können.

Wir sind gerne für unsere Schülerinnen und Schüler da!



Sistema de orientación y apoyo a alumnos
Colegio Peruano Alemán - Deutsche Schule Lima Alexander von Humboldt
Av. Benavides 3081, Miraflores. Lima - Perú. Telefon: 617 9090.