Deutsch als Fremdsprache

Von der sechsten bis zur achten Klasse haben unsere SchülerInnen sechs Wochenstunden Deutsch als Fremdsprache. Die Arbeit erfolgt mit dem Deutschmobil (2 und 3) sowie dem Wörterbuch PONS Studienausgabe deutsch-spanisch und spanisch-deutsch. Am Ende der sechsten Klasse führen wir seit 2009 die zentrale Deutschprüfung (ZDP oder Minisprachdiplom genannt) durch. Damit weisen die SchülerInnen Deutschkenntnisse auf dem Niveau A2 offiziell nach. Mit dem Ende der zweiten Sekundaria ist ein erster Durchlauf durch die wesentlichen Kapitel der deutschen Grammatik abgeschlossen. Auch sprachlich haben die SchülerInnen ihre Kenntnisse erweitert, so dass ab 2015 in dieser Jahrgangsstufe die DSDI-Prüfung durchgeführt wird, deren erfolgreicher Abschluss Deutschkenntnisse auf dem B1-Niveau bescheinigt. Neben der Lehrbucharbeit lernen die SchülerInnen ab der Klasse 5 auch Ganzschriften, Lieder, Podcasts und deutschsprachige Filme kennen.

Mit dem Wechsel nach Humboldt II, in der III Sekundaria, erhalten die SchülerInnen ein neues Lehrwerk. Vor allem beschäftigen sich sich jedoch mit landeskundlichen Themen, den im Zusammenhang mit dem DSD so genannten Sternchenthemen wie z.B. dem deutschen Schulsystem, demographischen Entwicklungen, dem deutschen Sport etc. Dafür kommt das Übungs- und Vorbereitungswerk So geht’s zum DSD zum Einsatz. Nicht nur sollen dadurch ihre Kenntnisse zu und über Deustchland erweitert werden, der Vergleich mit Peru soll auch zu einer reflektierten Auseinandersetzung mit aktuellen Themen führen. Des Weiteren werden verschiedene Grammatikkapitel vertieft, und mit der Bearbeitung verschiedener Sachthemen von allgemeinem Interesse beginnt die Vorbereitung auf die Prüfungen des Deutschen Sprachdiploms der Stufe 2. Bis zur fünften Sekundaria wird das Lehrprogramm kontinuierlich auch durch Ganzschriften-Lektüren ergänzt und in Phasen des Projektunterrichts wird nach Möglichkeit das eigenverantwortliche Arbeiten der SchülerInnen gefördert.

Derzeit legen unsere SchülerInnen in der zweiten Hälfte der fünften Sekundaria das Deutsche Sprachdiplom der zweiten Stufe ab, womit ihnen Kenntnisse auf dem B2 und/oder dem C1 Niveau bescheinigt werden. Durch die Ausstellung des Sprachdiploms I wird bescheinigt, dass sie über Grundkenntnisse in der deutschen Sprache verfügen, die sie auf B2 Niveau zur Aufnahme in ein Studienkolleg der Bundesrepublik Deutschland berechtigen. Das Sprachdiplom II auf Niveau C1 gilt schließlich als Nachweis der für ein Studium an einer deutschen Hochschule erforderlichen Sprachkenntnisse. Die Absolventen könnten also an einer deutschen Hochschule studieren, ohne an einem Studienkolleg noch Deutschkurse besuchen zu müssen.

Foto: Jahr 2019
 
Colegio Peruano Alemán - Deutsche Schule Lima Alexander von Humboldt
Av. Benavides 3081, Miraflores. Lima - Perú. Telefon: 617 9090.